Auf dieser Seite möchten wir Sie über aktuelle rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Themen informieren, die sich im Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus/COVID-19 stellen. Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gerne an unsere Beraterinnen und Berater oder schreiben uns eine E-Mail an covid19@fgs.de.

COVID-19 fordert Unternehmen in besonderem Maße heraus

Die dynamische Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus fordert vielen Unternehmen das Äußerste ab. Das Coronavirus COVID-19 stellt das Management von Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Die Auswirkungen sind in keinem Business Plan berücksichtigt und verlangen eine neue Einschätzung der kurz, mittel und langfristigen Entwicklung des Unternehmens. Steigende Lieferantenausfälle, Produktionsstillstand und ein korrespondierender Nachfragerückgang führen unweigerlich zu Ertragsrückgängen und erheblichen Liquiditätsbelastungen. Auswirkungen auf die Finanz- und Liquiditätsplanung sind weitreichend und nur mit erheblicher Unsicherheit zu prognostizieren.

Die Maßnahmen der Bundesregierung mit Blick auf das Coronavirus COVID-19 haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst und geben Ihnen einen Überblick über die derzeit drängendsten Fragen, die sich für Unternehmer und Unternehmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus stellen.

Checkliste Steuern

Zu den steuerlichen Handlungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Liquiditätssituation während der Corona-Pandemie haben wir für unsere Mandanten eine Checkliste erstellt.

Einzelheiten finden Sie hier.

In allen Fragen zur Bewältigung der rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Folgen der Verbreitung des Coronavirus COVID19 ist Flick Gocke Schaumburg Ihr kompetenter Ansprechpartner für schnelle Hilfe und passgenaue Lösungen. Sprechen Sie uns jederzeit gerne an.