Medienresonanz

Was berichten die Medien über FGS? Auszüge aus der aktuellen Berichterstattung über unsere Sozietät, unsere Aktivitäten, Partnerinnen und Partner sowie über Mandate finden sie in unserem Pressespiegel.



Flick Gocke Schaumburg in den Medien

29.05.2024

Der EuGH durchkreuzt Reformpläne der Ampel

Frankfurter Allgemeine Zeitung (S. 16)

Gastbeitrag von Christian Bochmann: „Die Bundesregierung wollte die Mitbestimmung in der Europäischen Aktiengesellschaft stärken. (…) Die Ampelkoalition hat sich auf die Fahnen geschrieben, die weltweite Spitzenposition Deutschlands bei der Unternehmensmitbestimmung zu erhalten und fortzuentwickeln. Ein Dorn im Auge ist ihr dabei die Europäische Aktiengesellschaft, die Societas Europaea (SE). (…) Der Autor ist Partner bei Flick Gocke Schaumburg.

24.05.2024

Plötzliche Gesellschafterwechsel bringen Risiken in Transaktionen

Börsen-Zeitung (S. 11 und online)

Gastbeitrag von Matthias Heusel und Jens Eggenberger: „Unternehmenstransaktionen sind oft langwierige Vorhaben. Nicht selten liegen zwischen der ersten Kontaktaufnahme und dem Vollzug der Transaktion erhebliche Zeiträume, in denen sich die äußeren Rahmenbedingungen ändern und sich infolgedessen beträchtliche Risiken für die Vertragsparteien ergeben können. (…) Dieser Beitrag soll für die wesentlichen damit verbundenen Risiken sensibilisieren und den praktischen Handlungsbedarf aufzeigen. (…)“
 
https://www.boersen-zeitung.de/recht-kapitalmarkt/verkaeuferschutz-gegen-gesellschafterwechsel-auf-kaeuferseite

02.05.2024

Flick Gocke Schaumburg

JUVE Umsätze Steuern 2024, S. 34:

„(...) Die Gesellschaft verbuchte im vergangenen Geschäftsjahr ein Plus von knapp 12 Prozent, sowohl beim Gesamt- wie auch beim Steuerumsatz. (…) Der Anteil an Berufsträgern beim Personal ist bei ihr so hoch wie bei keiner anderen der zehn umsatzstärksten Beratungsgesellschaften. Das unterscheidet sie von WP-Gesellschaften, aber auch von WTS, die auf der Prüfungsgeschäft verzichten.“ 

13.04.2024

Elektronische Aktien können Effizienzvorteile bieten

Börsen-Zeitung (S. 12 und online)

„Elektronische Aktien haben derzeit kaum praktische Bedeutung für börsennotierte Unternehmen. Mit den Regelungen zu Kryptoaktien hat der Gesetzgeber allerdings den Boden für praxisrelevante digitale Veränderungen bereitet. (…) Dr. Julius Simon ist Rechtsanwalt, Dr. Jens Eggenberger ist Rechtsanwalt und Partner bei Flick Gocke Schaumburg.“
 
https://www.boersen-zeitung.de/recht-kapitalmarkt/elektronische-aktien-bieten-effizienzvorteile

 

07.04.2024

So geht Erben in der Patchwork-Familie

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (S. 25)

„(…) In komplizierten Konstellationen gibt es oft Streit um den Nachlass. (…)  ‚Die Kinder aus erster Ehe des neuen Ehegatten, also die Stiefkinder, können dabei ausgeschlossen werden‘, betont Christian von Oertzen, Rechtsanwalt und Partner bei der Kanzlei Flick Gocke Schaumburg. (…) Keinen Streit gibt es nur, wenn nichts mehr zu erben da ist, weil der Verstorbene alles ausgegeben hat. Ein finanziell problematischer Fall für die Erben, aber der bekannte Bonner Erbanwalt Hans Flick von Flick Gocke Schaumburg hat sich daraus ein ‚Bonner Testament‘ zum Schmunzeln ausgedacht – in Anlehnung an das Berliner Testament. (…)“

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/so-geht-erben-in-der-patchworkfamilie-19634137.html