Frau und Mann unterhalten sich vor Japanischen Ahorn auf Balkon

Verrechnungspreise

Flick Gocke Schaumburg verfügt über besonderes Know-how im Bereich Verrechnungspreise. Dieses umfasst sowohl die Verteidigung konzerninterner Verrechnungen und Verrechnungspreisstrukturen, die steuerlich-optimale Planung von Wertschöpfungsketten und die laufende Umsetzung von Verrechnungspreiskonzepten durch Vertragsgestaltungen, Richtlinien und Dokumentationspflichten also auch die Integration in das Tax-CMS.

Wir beraten vorwiegend große multinationale Unternehmensgruppen und international ausgerichtete Familienunternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Besonders tiefgehende Expertise zu verrechnungspreisbezogenen Fragen bieten wir in den Bereichen Pharma / Medizintechnik, Automotive, Logistik, Chemie, Maschinenbau und Elektrotechnik, Konsumgüter, Finanzdienstleistungen und Versicherungen, Groß- und Einzelhandel sowie Hard- und Software.

Bei unserer Beratung zu Verrechnungspreisen berücksichtigen wir stets die Verknüpfung zu allen Themen des Internationalen Steuerrechts. Verrechnungspreissysteme sind nicht nur am Fremdvergleich auszurichten, sondern bedürfen der Abstimmung mit Wegzugs- bzw. Entstrickungsbesteuerungsthemen, dem Risiko der Begründung von Betriebsstätten, Fragen der Hinzurechnungsbesteuerung, quellensteuerliche Aspekte, Zins- und Lizenzabzugsbeschränkungen sowie Substanz- und weitere DBA-Fragestellungen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Beratung zur Durchführung effizienter Verrechnungspreisberechnungen und der laufenden Aktualisierung der Verrechnungspreise („operational transfer pricing“). Hier arbeiten wir mit verschiedenen Softwareanbietern zusammen, um die Prozesse unserer Mandantinnen und Mandanten hinsichtlich der laufenden Aktualisierung der Verrechnungspreise durch toolgestützte Systeme effizienter zu gestalten.


Alle Ansprechpartner und Experten

Unser Beratungsspektrum im Überblick

Verteidigungs- und Durchsetzungsberatung
Entwicklung sachgerechter Verrechnungspreissysteme im Hinblick auf alle Aspekte des konzerninternen Liefer- und Leistungsaustausches
Planung und Umsetzung von Verrechnungspreiskonzepten sowie Dokumentationspflichten

News & Insights

19.06.2024 | Externe Veranstaltung
Taxand Global Conference 2024
 
08.03.2024 | Externe Veranstaltung
Online-Transferpreis-Talk: Operational Transfer Pricing
 
07.03.2024 | FGS Veranstaltung
Webinar: Pillar 2 CbCR Safe Harbour – Qualifiziert oder nicht?
 
26.01.2024 | Studie
Taxand Global Transfer Pricing Guide 2024
 
13.12.2023 | FGS Blog
Internationale Rechtsprechung zu Verrechnungspreisen im Mai/Juni 2023
 
25.10.2023 | FGS Veranstaltung
AEAStG-E vom 20.07.2023 - Erkenntnisse in Bezug auf die Hinzurechnungsbesteuerung
 
19.10.2023 | Externe Veranstaltung
IP-Lizenzen in der Unternehmenspraxis
 
28.09.2023 | Kanzleinachrichten
Flick Gocke Schaumburg gewinnt zwei Auszeichnungen bei den ITR Tax Awards
 
20.09.2023 | FGS Blog
Entwurf einer EU-Verrechnungspreisrichtlinie
 
03.08.2023 | FGS Blog
Finanzrechtsprechung zur Herausgabe aller E-Mails bei einer Verrechnungspreisprüfung
 
16.06.2023 | Kanzleinachrichten
Best Lawyers: Flick Gocke Schaumburg erneut Kanzlei des Jahres für Steuerrecht und Nachfolgeplanung & Stiftungen
 
15.06.2023 | FGS Veranstaltung
Perspektivisch betrachtet: M&A Forum 2023
 

Weitere Informationen

Gerade im Bereich Verrechnungspreise können wir dank unserer Mitgliedschaft bei Taxand und engen persönlichen Kontakten zu weiteren anerkannten Beraterinnen und Beratern in aller Welt auch komplexe, multinationale Mandate zügig und effizient beraten. Alternativ arbeiten wir mit den etablierten ausländischen Beratern der Mandanten zusammen.
   


Unser Taxand Global Transfer Pricing Guide 2024 ist online!

Ihr Weg durch das immer komplexer werdende Dickicht von Verrechnungspreisvorschriften. Für Führungskräfte und Mitarbeitende in den Steuer-, Finanz- und Rechtsabteilungen global tätiger Unternehmen.

mehr erfahren