Tax Litigation

Tax Litigation / Steuerrechtsschutz gehört seit langem zu den Kernkompetenzen von Flick Gocke Schaumburg. Unsere in diesem Bereich tätigen Beraterinnen und Berater gelten bundesweit als „über jeden Zweifel erhaben“ und „in dieser Hinsicht als führend“ (JUVE-Handbuch Steuern 2022, S. 185). Unser hochspezialisiertes Team hilft Ihnen dabei, ungerechtfertigte Ansprüche der Finanzbehörden abzuwehren, ohne Ihr Verhältnis zu den Behörden zu beschädigen. Gerade in diesem Bereich kommt es auf Erfahrung an. Unser Team kennt die verfahrensrechtlichen Fallstricke und bewahrt Sie vor unerwünschten Überraschungen.

In nahezu allen steuerlichen Bereichen, in denen sich Meinungsverschiedenheiten mit den Finanzbehörden ergeben können, verfügen wir über anerkannte Spezialistinnen und Spezialisten. Unser prozesserfahrenes Tax Litigation-Team führt die Verfahren gemeinsam mit führenden Expertinnen und Experten zur jeweils streitigen Materie, etwa dem Konzernsteuerrecht, Umwandlungssteuerrecht, Verrechnungspreise oder Umsatzsteuerrecht. Auf diese Weise werden bestmögliche Ergebnisse erzielt.

Die Mitglieder unseres Teams sind täglich damit befasst, die Interessen unserer Mandantinnen und Mandanten in streitigen Betriebsprüfungen, Einspruchsverfahren, in Verfahren vor den Finanzgerichten und vor dem Bundesfinanzhof zu vertreten. Oft erfolgt unsere Beauftragung in einem Moment, in dem die Beteiligten die Situation als festgefahren empfinden. Hier zielen unsere Anstrengungen zunächst darauf ab, positive Bewegung in das Verfahren zu bringen.

Zeichnet sich ab, dass es zu einem Steuerstreitverfahren kommen wird, unterstützen wir umfassend. Den Schwerpunkt unserer Tätigkeit bilden finanzgerichtliche Klageverfahren, Nichtzulassungsbeschwerdeverfahren und Revisionsverfahren vor dem Bundesfinanzhof. Soweit Realsteuern betroffen sind, werden wir auch regelmäßig vor den Verwaltungsgerichten, Oberverwaltungsgerichten und dem Bundesverwaltungsgericht tätig.

Sehr häufig beauftragen uns Mandantinnen und Mandanten, Fragen europarechtlicher oder verfassungsrechtlicher Art zu klären. Daher verfügen wir über umfangreiche Erfahrungen bei der Begleitung von Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht.

Flick Gocke Schaumburg hat eine hohe Expertise im Bereich des internationalen Steuerrechts. Soweit eine internationale Doppelbesteuerung droht, ist die Fokussierung auf nationale Rechtsbehelfe häufig unzureichend; in vielen Konstellationen stellen internationale Streitbeilegungsverfahren das geeignetere Instrument dar. Seit vielen Jahren begleiten wir für unsere Mandantinnen und Mandanten große internationale Verständigungs- und Schiedsverfahren. Bei einer drohenden oder eingetretenen Doppelbesteuerung zeigen wir auf, in welcher Kombination der zur Verfügung stehenden Instrumente der Rechtsschutz besonders effektiv ist, und begleiten diese Verfahren als Bevollmächtigte.

Unser Team besteht aus spezialisierten Prozessanwältinnen und -anwälten, die souverän und mit strategischer Weitsicht Ihre Interessen vertreten. Die Berücksichtigung der wechselseitigen Abhängigkeiten zu anderen Verfahren (z.B. steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahren) ist unser tägliches Geschäft.

Unser Tax Litigation-Team beteiligt sich meinungsstark am wissenschaftlichen Diskurs und genießt ein hohes Renommee auch bei Behörden und Gerichten. Dabei sind wir konsequent in der Sache, meiden aber eine unnötige konfrontative Auseinandersetzung, die die Arbeitsbeziehung der Mandanten mit den Finanzbehörden beeinträchtigen könnten.

So vielfältig wie die von uns beratenen Verfahrenssituationen ist auch unsere Mandantschaft. Wir werden von Steuerabteilungen gelisteter Unternehmen als auch von vermögenden Privatpersonen beauftragt. Nicht selten sind wir auch als Beratende für Beratende tätig.


Alle Ansprechpartner und Experten

Unser Beratungsspektrum im Überblick

Klassische Verfahren zur Abwehr finanzbehördlicher Steueransprüche
Begleitung von Rechtsschutzverfahren von grundsätzlicher Bedeutung und von Musterverfahren
Abwehr einer eingetretenen internationalen Doppelbesteuerung
Führen von steuerlichen Sonderrechtsbehelfen
Unterstützung bei der Liquiditätsplanung in (bevorstehenden) Steuerstreitverfahren
Sicherstellung eines rechtssicheren Abschlusses eines Steuerstreitverfahrens

Kanzlei des Jahres 2023 für Steuerstreit

„Die steuerzentrierte Großkanzlei ist als Marktführerin mittlerweile praktisch allein auf weiter Flur, was das Thema Steuerstreit angeht. Kaum ein Wettbewerber kann einen solchen bemerkenswerten Trackrecord an Einspruchs-, Klage- und Revisionsverfahren vorweisen wie FGS.“

Juve Award Steuern 2023 / JUVE Handbuch Steuern 2023

News & Insights

28.09.2023 | Kanzleinachrichten
Flick Gocke Schaumburg gewinnt zwei Auszeichnungen bei den ITR Tax Awards
 
26.06.2023 | Kanzleinachrichten
JUVE Awards Steuern 2023: Flick Gocke Schaumburg ist Kanzlei des Jahres für Steuerstreit
 
16.06.2023 | Kanzleinachrichten
Best Lawyers: Flick Gocke Schaumburg erneut Kanzlei des Jahres für Steuerrecht und Nachfolgeplanung & Stiftungen
 
21.02.2023 | Kanzleinachrichten
Legal 500 Deutschland