Markus Suchanek

 Markus  Suchanek

Markus Suchanek

Diplom-Finanzwirt (FH), Steuerberater
Of Counsel

Düsseldorf

T +49 211 61822-170

F +49 211 61822-100

E-Mail schreiben

Vita

Fachhochschule für Finanzen Nordkirchen , Diplom-Finanzwirt seit 1994, Steuerberater seit 1999

Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen (1994 Diplom-Finanzwirt)
1994 –1999 Steuerinspektor, Finanzverwaltung NRW
1999 – 2000 Manager bei Warth & Klein GmbH
2000 – 2002 Referent für Internationales Steuerrecht, HOCHTIEF AG
2002 Manager bei KPMG
2002 – 2018 Warth & Klein Grant Thornton, ab 2005 Partner, ab 2010 Mitglied der Geschäftsbereichsleitung
Seit 2018 als Of Counsel bei Flick Gocke Schaumburg

Gastdozent an der Bundesfinanzakademie Berlin

Beirat der Zeitschrift „Ubg – Die Unternehmensbesteuerung“

Mitglied und  2. Vorsitzender Taxcellence Club e.V.
Mitglied der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft
Mitglied der Deutschen Vereinigung für Internationales Steuerrecht (Deutsche Landesgruppe der International Fiscal Association)
Mitglied der Düsseldorfer Vereinigung für Steuerrecht e.V.
Mitglied des Forums für Steuerrecht Schloss Nordkirchen e.V.
Mitglied der Steuerberaterkammer Düsseldorf

Veröffentlichungen
  • Zur notwendigen Neuausrichtung des Konzepts der gewerbesteuerlichen Unternehmeridentität im Anwendungsbereich von § 10a GewStG
    FR 2021, 576
    (Suchanek/Rüsch)
  • Gewerbesteuerliche Unternehmensidentität (§ 10a GewStG) bei unterschiedlichen Tätigkeiten von PersGes.
    DB 2021, 807
    (Suchanek/Rüsch)
  • Fortführungsgebundener Verlustvortrag: Das BMF-Schreiben v. 18.3.2021 zu § 8d KStG
    Ubg 2021, 181
    (Suchanek/Rüsch)
  • Fortführungsgebundener Verlustvortrag: Die Neuregelung von § 10a Satz 12 GewStG durch das JStG 2020 für die gewerbesteuerliche Anwendung von § 8d
    KStG, FR 2021, 194
    (Suchanek/Rüsch)
  • Zur Reichweite der Gewerbebetriebsfiktion des § 2 Abs. 2 Satz 1 GewStG für die Unternehmensidentität beim Übergang des Gewerbeverlusts nach § 10a
    GewStG, Ubg 2020, 57
    (Suchanek)
  • Körperschaftsteuerliche Organschaft und atypisch stille Gesellschaft: Kommentar zu FG Mecklenburg-Vorpommern v. 5.9.2018 – 1 K 396/14
    Der Konzern 2019, 356
    (Suchanek)
  • Übergang des Gewerbeverlusts nach § 10a GewStG von einer Kapital- auf eine Personengesellschaft
    FR 2019, 645
    (Suchanek)
  • Die Sanierungsklausel des § 8c Abs. 1a KStG – Ein gesetzgeberisches Relikt kommt wieder zur Anwendung
    Ubg 2019, 146
    (Suchanek/Herbst)
  • Zur „Genese“ von § 8c KStG durch das UStAVermG und den Auswirkungen der Neuregelung auf § 8d KStG
    GmbHR 2019, 456
    (Suchanek/Rüsch)
  • Kommentierungen zu §§ 3, 7, 8c und 8d KStG
    Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, Kommentar, Verlag Dr. Otto Schmidt, 2018
    (Suchanek)
  • Mitherausgeber des Kommentars "Wendt/Suchanek/Möllmann/Heinemann", Gewerbesteuergesetz - GewStG
    (Suchanek)
  • Kommentierung zu § 10a GewStG
    Wendt/Suchanek/Möllmann/Heinemann (Hrsg.), Gewerbesteuergesetz - GewStG, Verlag Dr. Otto Schmidt, 2018
    (Suchanek)
  • Verlustabzugsbeschränkung für Körperschaften: Das neue BMF-Schreiben zu § 8c KStG und die gleichlautenden Erlasse zu § 10a Satz 10 GewStG
    Ubg 2018, 10
    (Suchanek/Rüsch)
  • Zweifelsfragen bei § 8d KStG
    GmbHR 2018, 57
    (Suchanek/Rüsch)
  • Interpersoneller Verlustuntergang gemäß der Neuregelung der Sanierungsgewinnbesteuerung
    WPg 2017, 909
    (Hannweber/Suchanek/Schaaf)
  • § 10a Satz 10 GewStG – Die entsprechende Anwendung der §§ 8c, 8d KStG auf die Fehlbeträge
    Der Konzern 2017, 335
    (Suchanek/Hesse)
  • § 9 Nr. 2a GewStG als Gewerbesteuerfalle bei doppelt ansässigen Tochterkapitalgesellschaften in Zuzugsfällen?
    Ubg 2016, 441
    (Hannweber/Suchanek)
  • Umwandlungssteuerrechtliche Auswirkungen des verschmelzungsrechtlichen Squeeze-outs i.S.d. § 62 Abs. 5 UmwG
    Der Konzern 2016, 7
    (Hannweber/Suchanek)
  • Organschaftliche Ausgleichsposten bei Umwandlungen am Beispiel der Verschmelzung
    Ubg 2012, 223
    (Hannweber/Schaaf/Suchanek)