Dr. Benjamin Westermann

Dr. Benjamin Westermann

Rechtsanwalt

Hamburg

T +49 40/30 70 85-251

F +49 40/30 70 85-100

E-Mail schreiben

Berlin

T +49 30/21 00 20-0

F +49 30/21 00 20-100

E-Mail schreiben

Vita

Rechtsanwalt seit 2020

Studium der Rechtswissenschaften in Kiel (Dr. jur. 2018)
Seit 2020 bei Flick Gocke Schaumburg

Mitglied der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft e.V.
Mitglied des Kieler Doctores Iuris e.V.

Veröffentlichungen
  • Die geplante Reform der Besteuerung von Mitarbeiterkapitalbeteiligungen durch das Fondsstandortgesetz – eine Synopse zu § 3 Nr. 39 und § 19a EStG-E
    FR 2021, 198-204
    (Westermann/Thor)
  • Nachhaltigkeit im Recht der Gesellschaft mit beschränkter Haftung
    GmbH-Rundschau (GmbHR) 2020, 1061-1067
    (Westermann)
  • Steuerrechtliche Antworten auf die COVID-19-Pandemie – eine Untersuchung steuerlicher Hilfsmaßnahmen und ausgewählter Auswirkungen auf die Unternehmensbesteuerung
    Ubg 2020, 269-278
    (Matzen/Westermann)
  • Die verdeckte Gewinnausschüttung im Zivilrecht – Ein Lösungsvorschlag unter Anwendung des Instituts der Störung der Geschäftsgrundlage nach § 313 BGB
    GmbH-Rundschau (GmbHR) 2020, S. 125 – 131
    (Westermann)
  • Zivilrechtliche Folgen steuerlicher Rechtsirrtümer bei Cum-/Ex-Geschäften
    (Dissertation) Verlag Peter Lang, Forum Unternehmens-, Steuer- und Bilanzrecht – Deutsche, europäische und internationale Rechtsfragen, Band 8 Berlin 2018 (327 Seiten)
    (Westermann)
  • Ertragsteuerrechtliche Erfassung von Gewinnen aus Kauf-, Verkauf und Tausch von Kryptowährungen
    Deutsche Steuer-Zeitung (DStZ) 2018, S. 301 - 307
    (Hornung/Westermann)
  • Zur steuerrechtlichen Behandlung von echten und unechten Hinterlegungsscheinen auf inländische Aktien (sog. Depositary Receipts)
    Deutsche Steuer-Zeitung (DStZ) 2019, S. 467 – 474
    (Westermann)
  • Anmerkung zu BGH Urteil v. 05.06.2018 – XI ZR 790/16 (OLG Düsseldorf, v. 01.12.2016 – 6 U 56/16) (Zur Zulässigkeit von Zinscap-Prämien)
    Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht (WuB) 2018, S. 492 – 496
    (Westermann)
  • Anmerkung zu OLG Stuttgart Urteil v. 27.03.2019 - 4 U 184/18 (LG Tübingen v. 29.06.2018 – 4 O 220/17) (Zur Wirksamkeit einer Zinsanpassungs- bzw. -gleitklausel in AGB für sog. Riester-Verträge)
    Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht (WuB) 2019, S. 455 – 458
    (Westermann)
  • Die „Anteilswegverschmelzung“ bei unklaren Gesellschafterverhältnissen Teil II – die Rechtsstellung des Scheingesellschafters nach der Abwärtsverschmelzung –
    GmbH-Rundschau (GmbHR) 2018, S. 840 - 844
    (Westermann/Hornung)
  • Die zivilrechtliche Haftung der Depotbanken nach sog. Cum-/Ex-Geschäften – zugleich eine Anmerkung zu LG Frankfurt a.M., Urteil v. 25.04.2018 (Az.: 2-12 O 262/16) –
    Deutsches Steuerrecht (DStR) 2018, S. 1976 – 1980
    (Westermann)
  • Das Sonderbetriebsausgabenabzugsverbot des § 4i EStG im Lichte einer unionsrechtlichen Auslegung
    Finanz-Rundschau (FR) 2018, S. 1035 - 1042
    (Nielsen/Westermann)
  • Passive Drittstaatenausschüttungen im Hinzurechnungsbesteuerungssystem und ein Worst-Case Szenario post ATAD
    Die Unternehmensbesteuerung (Ubg) 2018 (VHB-JOURQUAL-Ranking III: D), S. 156 - 165
    (Nielsen/Westermann)
  • Daten als Kreditsicherheiten – eine Analyse des Datenwirtschaftsrechts de lege lata und de lege ferenda aus der Perspektive des Kreditsicherungsrechts
    Wertpapier-Mitteilungen (WM) 2018, S. 1205 – 1210
    (Westermann)
  • Anmerkung zu LG Frankfurt a.M. Urteil v. 08.05.2018 – 2-28 O 98-17 (Zu den Anforderungen an das Basiskonto)
    Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2018, S. 579 - 580 (gemeinsam mit Niklas Korff)
    (Korff/Westermann)
  • Anmerkung zu LG Stuttgart Urteil v. 26.02.2018 – 35 O 57/17 KfH (Anforderungen an gebührenfreie Girokonten)
    Juris-Praxis-Report-BKR 8/2108
    (Korff/Westermann)
  • Vereinbarkeit der Delisting-Neuregelung mit der europarechtlichen Kapitalverkehrsfreiheit
    Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht (BKR) 2017, S. 409 - 412
    (Hornung/Westermann)
  • Die „Anteilswegverschmelzung“ bei unklaren Gesellschafterverhältnissen – Probleme in der Chain of Title – eine Lösung im Hinblick auf §§ 2 und 20 UmwG sowie ihre Folgeansprüche
    GmbH-Rundschau (GmbHR) 2017, S. 626 - 633
    (Westermann/Hornung)