Dr. Philipp Diffring LL.M. (Melbourne)

Dr. Philipp  Diffring LL.M. (Melbourne)

Dr. Philipp Diffring LL.M. (Melbourne)

Rechtsanwalt, Steuerberater
Assoziierter Partner

Bonn

T +49 228/95 94-0

F +49 228/95 94-100

E-Mail schreiben

Vita

Rechtsanwalt seit 2013, Steuerberater seit 2017

Studium der Rechtswissenschaften in Bonn und Melbourne in Australien (LL.M. University of Melbourne)
Seit 2013 bei Flick Gocke Schaumburg
Assoziierter Partner seit 2019

Veröffentlichungen
  • Keine gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Aufwendungen, die in Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten eingehen; gilt dies auch im Fall des § 5 Abs. 2 EStG?
    FR 2021, 109
    (Diffring/Saft)
  • Kommentierung des § 253 HGB Zugangs- und Folgebewertung (steuerliche Besonderheiten)
    beck-online.GROSSKOMMENTAR
    (Schlotter/Diffring)
  • Kommentierung des § 249 HGB Rückstellungen (steuerliche Besonderheiten)
    beck-online.GROSSKOMMENTAR
    (Schlotter/Diffring)
  • Die Bilanzierung von Gutscheinsystemen
    Ubg 2020, 146
    (Diffring/Saft)
  • Der Steuerabzug bei Online-Werbung am Beispiel von Google Ads
    Der Betrieb (DB) 2019, 387
    (Diffring/Saft)
  • Tax treatment of fees to intermediaries in Germany
    EPFL 2018, Vol. 2
    (Schlotter/Diffring)
  • Germany: International transfers of professional football players
    Global Sports Law & Taxation Reports (GSLTR) 2018, 19
    (Schlotter/Diffring)
  • Genussrechte/stille Beteiligungen: Kann ein Nicht-Gesellschafter steuerbilanzielles Eigenkapital "einlegen"? Zur Grundsatzfrage der Gleichstellung von Nicht-Gesellschaftern und Gesellschaftern
    FR 2018, 211
    (Diffring)
  • Berücksichtigung von Vorsteuerbeträgen aus Rechnungen von Spielervermittlern (Anm. zu FG Düsseldorf v. 27.04.2015 - 1 K 3636/13 U, rkr.)
    MwStR 2015, 778
    (Diffring)
  • Umwandlung von Forderungen zur Sanierung von Kapitalgesellschaften (Dissertation)
    LIT Verlag Berlin, 2012
    (Diffring)