Nutzen Sie Ihre Karrierechance

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Wirtschafts- und Steuerrecht – Bonn

Das erwartet Sie bei uns

Sie erhalten die Möglichkeit, im Team von Herrn Dr. Riedel und Herrn Dr. von Freeden in einem persönlich geprägten Arbeitsumfeld an hochkarätigen und außergewöhnlichen Mandaten zu den unterschiedlichsten Fragen des Steuer-, Gesellschafts- und Wirtschaftsstrafrecht mitzuarbeiten. Sie werden von Anfang an entsprechend Ihrer Vorkenntnisse in die tägliche Mandatsarbeit eingebunden und unterstützen dabei insbesondere mit wissenschaftlicher Recherche und gutachterlicher Tätigkeit. Bei der Wahl Ihres Aufgabenbereiches werden sowohl Ihre individuellen Kenntnisse und Erfahrungen als auch Ihr gewünschter Interessenschwerpunkt berücksichtigt.

Damit überzeugen Sie

Sie haben mit ihren bisherigen Leistungen als Student der Rechts- und/oder Wirtschaftswissenschaften überzeugt. Ihr Ziel ist es, sich auf fachlich exzellentem Niveau weiter auszubilden. Sie besitzen eine hohe Motivation, (juristische) Sachverhalte in allen Facetten zu durchdringen. Dafür erhalten Sie die notwendige Zeit; Gründlichkeit vor Schnelligkeit. Vertiefte Kenntnisse in den genannten Bereichen sind kein Muss, aber von Vorteil. Ihr Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen ist Voraussetzung. Des Weiteren begrüßen wir gute Englischkenntnisse.

Darauf können Sie sich freuen

Sie sind von Anfang an mitten im Geschehen und erhalten einen tiefgehenden, authentischen Einblick in die Praxis. Zudem profitieren Sie vom umfassenden Weiterbildungsangebot der FGS Academy und haben die Möglichkeit, am internen Business-Englischunterricht sowie den regelmäßig angebotenen Social Events teilzunehmen. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren wissenschaftlichen Tätigkeiten, zum Beispiel hinsichtlich Ihrer Dissertation.

Ihre Bewerbung richten Sie gerne direkt an Herrn Dr. Lutz Riedel: lutz.riedel@fgs.de

Ideal für eine externe Promotion

"Nach meinem Ersten Staatsexamen habe ich mich für eine externe Promotion im Steuerrecht entschieden. Bei FGS in Bonn habe ich hierzu die idealen Bedingungen vorgefunden. Durch die Einbindung in die tägliche Mandatsarbeit habe ich wertvolle Praxiseinblicke erhalten, die ich sowohl für meine Dissertation als auch für mich persönlich als äußerst bereichernd empfunden habe. Gleichzeitig wurde mir der nötige Freiraum gewährt, um meine Promotion nach meinen eigenen Vorstellungen voranzutreiben und fertigzustellen."
Dr. Oliver Heutz, Rechtsreferendar