Dr. Julian M. Egelhof

Dr. Julian M.  Egelhof

Dr. Julian M. Egelhof

Rechtsanwalt, Steuerberater

Düsseldorf

T +49 211/6 18 22-0

F +49 211/6 18 22-100

E-Mail schreiben

Vita

Rechtsanwalt seit 2022, Steuerberater seit 2022

Studium der Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2019 Dr. iur.) und am Trinity College Dublin

Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht mit Stationen u.a. am Bundesfinanzhof sowie beim Bundesministerium der Finanzen

Seit 2022 bei Flick Gocke Schaumburg

 

Lehrbeauftragter an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Mitglied der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft (DStJG)
Mitglied der Wissenschaftlichen Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
Vorstand im Förderverein Vis Moot Freiburg e.V.

Ausgewählte Veröffentlichungen
  • Substanzaufwand ohne Substanzbesteuerung
    Richter et.al., Festschrift für Heinz Kußmaul, Erich Schmidt Verlag, 2022, S. 85-102
    (Kessler/Mirbach/Egelhof)
  • Ewiges Umlaufvermögen - Böses Erwachen beim ruhenden gewerblichen Grundstückshandel
    Herzig et. al., Festschrift für Wolfgang Kessler, C.H.Beck, 2021, S. 333-354
    (Mirbach/Egelhof)
  • Fehlerhafte Gewinnabführung und bilanzieller Fehlerbegriff
    Freiberg et. al., Festschrift für Norbert Lüdenbach, NWB Verlag, 2020, S. 13-30
    (Kessler/Egelhof/Mirbach)
  • Ausschüttungssperren in der Organschaft - Zum Verhältnis von Konzernrecht und Konzernbesteuerung
    Mohr Siebeck, 2020
    (Egelhof)
  • Kommentierung der §§ 4, 6, 8 ErbStG
    Wilms/Jochum, Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Stollfuß, seit 107. EL, Juli 2020
    (Mirbach/Egelhof)
  • Die Sanierungsklausel im Beihilferecht - Roma locuta, causa finita?
    DStR 2018, S. 1945-1953
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • F+E-Aktivitäten nach dem neuen US-Steuerrecht - Ein Vorbild für Deutschland?
    IStR 2018, S. 473-480
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • Deutschland und die USA im steuerlichen Standortwettbewerb - Eine rechtsvergleichende Analyse im Hinblick auf Holdinggesellschaften und operativ tätige Gesellschaften nach der US-Steuerreform
    StuW 2018, S. 255-271
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • Rechtsformen im Konzern
    Kessler/Kröner/Köhler, Konzernsteuerrecht, C.H.Beck, 3. Auflage 2018, S. 131-182
    (Risse/Kessler/Egelhof)
  • Die asymmetrische Besteuerung privater Immobilieninvestitionen - Eine rechtsdogmatische und ökonomische Analyse
    BFuP 2018, S. 136-162
    (Mirbach/Egelhof)
  • Anmerkung zu FG Hamburg, Beschl. v. 29.8.2017, Vorlage an BVerfG: Verfassungswidrigkeit von § 8c KStG für schädliche Beteiligungserwerbe von mehr als 50 %
    DStR 2017, S. 2385-2387
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • Auswirkungen des BVerfG-Beschlusses v. 29.3.2017 auf § 8c Abs. 1 S. 1 KStG i.V.m. § 8d KStG und § 8c Abs. 1 S. 2 KStG
    DStR 2017, S. 1289-1297
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • Außerbilanzielle Ausschüttungssperren in der Organschaft
    DStR 2017, S. 998-1005
    (Kessler/Egelhof)

alle Veröffentlichungen anzeigen