• Mittwoch, 26. Februar 2020

    Arbeitskreis ARUG II | DCGK: Handlungsbedarf – Gestaltungsmöglichkeiten – Erfahrungsaustausch

    Mit dem ARUG II ist die größte Reform des Aktienrechts der vergangenen zehn Jahre zum 1. Januar 2020 in Kraft getreten. Parallel dazu hat die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex eine neue Fassung des DCGK beschlossen, die voraussichtlich noch im Februar 2020 in Kraft treten wird. Für die Unternehmenspraxis ist das Paket aus ARUG II und DCGK 2020 mit erheblichem Umsetzungsaufwand verbunden. Im Rahmen des Arbeitskreises möchten wir mit Ihnen den konkreten Handlungsbedarf und die Gestaltungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der praktischen Umsetzung der neuen Anforderungen gemäß AktG und DCGK 2020 erörtern und erste Erfahrungen im Umgang mit den neuen Regelungen austauschen.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    DesignOffices Frankfurt, Wiesenhüttenplatz 25, 60329 Frankfurt am Main

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg + Kienbaum Consultants International GmbH
  • Donnerstag, 5. März 2020

    Praxis Konzernsteuerrecht

    Nach einem Überblick über aktuelle Entwicklungen im Konzernsteuerrecht wie dem Entwurf des ATAD-Umsetzungsgesetzes werden in zwei parallel stattfindenden Panels folgende Themenblöcke intensiv behandelt: Panel I: Praxisrelevante Themen zu Verrechnungspreisen;  Panel II: Praxisrelevante Themen zur Konzern- und Unternehmensbesteuerung.

    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA), Hotterstraße 12, 80331 München

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 5. März 2020

    Aktuelles aus der Vermögens- und Unternehmensnachfolge

    • Erbschaftssteuerrichtlinien 2019
    • Aktuelle Beratungsthemen bei Familienstiftungen
    • Aktuelle Rechtssprechung und Verwaltungserlasse sowie Gestaltungen in der Vermögens- und Unternehmensnachfolge
    • Zivil- und steuerrechtliche Aspkete der Rechtsformwahl in der Nachfolgeplanung
    • Beratungsschwerpunkte im internationalen Erbschaftsteuerrecht
    • Aktuelle Rechtssprechung zum Erbrecht

    Veranstaltungsort:

    Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rheinstr. 24, 56068 Koblenz

    Veranstalter: Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz
  • Donnerstag, 5. März 2020

    Arbeitsrechtsfrühstück: Flexible Arbeitsbedingungen

    Bei unserem Arbeitsrechtsfrühstück in München setzen wir uns intensiv mit der Attraktivität und den rechtlichen Aspekten flexibler Arbeitsbedingungen auseinander.
    Welche Möglichkeiten zur Flexibilisierung hat Ihr Unternehmen im Hinblick auf Arbeitszeit und Arbeitsort? Welche arbeitsrechtlichen Aspekte sind bei der Implementierung zu beachten? Impulse zu diesen und weiteren Fragen gibt Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Andreas Wirtz.
    Welchen Stellenwert haben flexible Arbeitsbedingungen bei der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern? Welche Flexibilitäten bieten andere Unternehmen im DACH-Raum ihren Mitarbeitern schon heute? Dies und mehr erfahren Sie basierend auf aktuellen Studiendaten aus dem Kienbaum Benefits Survey 2019 und einer gemeinsamen Erhebung von Kienbaum und kununu.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Kienbaum Office, Löwengrube 18, 80333 München

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg + Kienbaum Consultants International GmbH
    Referent(en): Dr. Andreas Wirtz
  • Dienstag, 10. März 2020

    Flick Gocke Schaumburg Bewertungs-Update

    Bei verschiedenen rechtlichen Anlässen werden die Parteien und ihre Berater mitunter mit Fragen zur Unternehmensbewertung konfrontiert. Für eine qualifizierte Beratung ist es hilfreich, dass der Berater die einschlägigen Bewertungsverfahren, die wertrelevanten Parameter einer Unternehmensbewertung sowie die Besonderheiten der jeweiligen Rechtsgebiete kennt. Daher möchten wir Ihnen im Rahmen der nächsten Bewertungs-Updates in kurzen Fachvorträgen die folgenden aktuellen Themen vorstellen: Ermittlung des Kapitalisierungszinssatzes im Niedrigzinsumfeld; Typische Bewertungsfehler bei rechtlichen Anlässen und ihre Konsequenzen: Anteilsbewertungen bei Start-up- und Wachstumsunternehmen; Abfindungsklauseln und Kaufpreise als Wertmaßstab bei rechtlichen Anlässen.

    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Steigenberger Parkhotel, Königsallee 1a, 40212 Düsseldorf

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 12. März 2020

    Flick Gocke Schaumburg Bewertungs-Update

    Bei verschiedenen rechtlichen Anlässen werden die Parteien und ihre Berater mitunter mit Fragen zur Unternehmensbewertung konfrontiert. Für eine qualifizierte Beratung ist es hilfreich, dass der Berater die einschlägigen Bewertungsverfahren, die wertrelevanten Parameter einer Unternehmensbewertung sowie die Besonderheiten der jeweiligen Rechtsgebiete kennt. Daher möchten wir Ihnen im Rahmen der nächsten Bewertungs-Updates in kurzen Fachvorträgen die folgenden aktuellen Themen vorstellen: Ermittlung des Kapitalisierungszinssatzes im Niedrigzinsumfeld; Typische Bewertungsfehler bei rechtlichen Anlässen und ihre Konsequenzen: Anteilsbewertungen bei Start-up- und Wachstumsunternehmen; Abfindungsklauseln und Kaufpreise als Wertmaßstab bei rechtlichen Anlässen.

    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Hotel Hafen Hamburg, Seewartenstraße 9, 20459 Hamburg

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Freitag, 13. März 2020 - Samstag, 14. März 2020

    Grundsätze internationaler Einkünfteabgrenzung (Gewinnabgrenzung/Personengesellschaften im IStR)

    • Beitrag im Rahmen der Fachberaterfortbildung Internationales Steuerrecht

    Veranstaltungsort:

    WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH, Königsstraße 47, 48143 Münster

    Veranstalter: WWU Münster
  • Mittwoch, 18. März 2020

    Roundtable Transfer Pricing 2020

    Das Bundesfinanzministerium hat Ende 2019 den Entwurf eines ATAD-Umsetzungsgesetzes veröffentlicht. Danach soll es zu weitreichenden Verschärfungen bei der Ermittlung und Dokumentation internationaler Verrechnungspreise kommen. Darüber hinaus bilden Verrechnungspreise in Betriebsprüfungen bei Unternehmen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen unverändert einen Prüfungsschwerpunkt. Der Roundtable Transfer Pricing strebt einen Austausch zu aktuellen Verrechnungspreisthemen und Themen des Internationalen Steuerrechts an.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, MesseTurm, Friedrich-Ebert-Anlage 49, 60308 Frankfurt a.M.

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 19. März 2020

    Kölner Tage Familienunternehmen

    • Leistungen zwischen Gesellschaft und Gesellschaftern oder deren Angehörigen aus schenkungsteuerlicher Sicht
    • Grunderwerbsteuerrisiken im Familienunternehmen
    • Steuerrisiken bei Wegzug von Familiengesellschaften sowie bei Schenkung oder Vererbung ins Ausland
    • Nießbrauch als Gestaltungsinstrument bei der Unternehmensnachfolge
    • Das gläserne Familienunternehmen – Publizitäts- und Meldepflichten für Familienunternehmer
    • Stiftungen als Gesellschafter im Familienunternehmen

    Veranstaltungsort:

    Hotel Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln

    Veranstalter: Verlag Dr. Otto Schmidt
  • Donnerstag, 19. März 2020

    Roundtable Transfer Pricing 2020

    Das Bundesfinanzministerium hat Ende 2019 den Entwurf eines ATAD-Umsetzungsgesetzes veröffentlicht. Danach soll es zu weitreichenden Verschärfungen bei der Ermittlung und Dokumentation internationaler Verrechnungspreise kommen. Darüber hinaus bilden Verrechnungspreise in Betriebsprüfungen bei Unternehmen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen unverändert einen Prüfungsschwerpunkt. Der Roundtable Transfer Pricing strebt einen Austausch zu aktuellen Verrechnungspreisthemen und Themen des Internationalen Steuerrechts an.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, Fritz-Schäffer-Straße 1, 53113 Bonn

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Dienstag, 24. März 2020

    Mandantenseminar NPO – Aktuelle praxisrelevante Entwicklungen im Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrecht

    Wichtige rechtliche Neuerungen für gemeinnützige Organisationen stehen im Mittelpunkt unseres Mandantenseminars NPO. In kurzen Impulsreferaten stellen wir die aktuell geplanten, gleichwohl vom Fortbestehen der Großen Koalition abhängigen Vorhaben zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts und des Stiftungsrechts vor. Durch beide Reformvorhaben soll die bestehende Rechtslage, die in der Praxis der Finanz- und Stiftungsbehörden öfters nicht gelebt wird, teilweise klargestellt, teilweise grundlegend geändert werden. Weiterhin berichten wir über praxisrelevante Entwicklungen und erste Erfahrungen mit den jüngst beschlossenen Änderungen bei der Umsatzsteuer. Zudem widmen wir uns aktuellen Fragen zur Vermögensverwaltung und Compliance bei gemeinnützigen Organisationen.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, Fritz-Schäffer-Straße 1, 53113 Bonn

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Mittwoch, 25. März 2020

    Roundtable Transfer Pricing 2020

    Das Bundesfinanzministerium hat Ende 2019 den Entwurf eines ATAD-Umsetzungsgesetzes veröffentlicht. Danach soll es zu weitreichenden Verschärfungen bei der Ermittlung und Dokumentation internationaler Verrechnungspreise kommen. Darüber hinaus bilden Verrechnungspreise in Betriebsprüfungen bei Unternehmen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen unverändert einen Prüfungsschwerpunkt. Der Roundtable Transfer Pricing strebt einen Austausch zu aktuellen Verrechnungspreisthemen und Themen des Internationalen Steuerrechts an.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, Paulinenstraße 45, 70178 Stuttgart

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 26. März 2020

    Roundtable Transfer Pricing 2020

    Das Bundesfinanzministerium hat Ende 2019 den Entwurf eines ATAD-Umsetzungsgesetzes veröffentlicht. Danach soll es zu weitreichenden Verschärfungen bei der Ermittlung und Dokumentation internationaler Verrechnungspreise kommen. Darüber hinaus bilden Verrechnungspreise in Betriebsprüfungen bei Unternehmen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen unverändert einen Prüfungsschwerpunkt. Der Roundtable Transfer Pricing strebt einen Austausch zu aktuellen Verrechnungspreisthemen und Themen des Internationalen Steuerrechts an.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, Brienner Straße 9, 80333 München

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Montag, 30. März 2020

    Flick Gocke Schaumburg Bewertungs-Update

    Bei verschiedenen rechtlichen Anlässen werden die Parteien und ihre Berater mitunter mit Fragen zur Unternehmensbewertung konfrontiert. Für eine qualifizierte Beratung ist es hilfreich, dass der Berater die einschlägigen Bewertungsverfahren, die wertrelevanten Parameter einer Unternehmensbewertung sowie die Besonderheiten der jeweiligen Rechtsgebiete kennt. Daher möchten wir Ihnen im Rahmen der nächsten Bewertungs-Updates in kurzen Fachvorträgen die folgenden aktuellen Themen vorstellen: Ermittlung des Kapitalisierungszinssatzes im Niedrigzinsumfeld; Typische Bewertungsfehler bei rechtlichen Anlässen und ihre Konsequenzen: Anteilsbewertungen bei Start-up- und Wachstumsunternehmen; Abfindungsklauseln und Kaufpreise als Wertmaßstab bei rechtlichen Anlässen.

    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Maritim Hotel Stuttgart, Seidenstraße 34, 70174 Stuttgart

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Dienstag, 31. März 2020

    Rheinischer Restrukturierungszirkel

    Die Universitäten Bonn und Köln sowie die Sozietät Flick Gocke Schaumburg veranstalten gemeinsam den Rheinischen Restrukturierungszirkel, einen Gesprächskreis, der sich regelmäßig mit aktuellen Fragen zu Sanierung und Restrukturierung beschäftigt. Es wird zu folgendem Thema vorgetragen: „Treuhandkonto versus Insolvenz-Sonderkonto – Widerspruch oder Ergänzung?“

    Veranstaltungsort:

    Neuer Senatssaal im Hauptgebäude der Universität zu Köln (Gebäude Nr. 100), Albertus-Magnus-Platz, 50931 Köln

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg, Universität zu Köln, Universität Bonn
  • Freitag, 17. April 2020

    Verrechnungspreise in der Betriebsführung

    Erfolgreiches Betriebsprüfungsmanagement im Post-BEPS Zeitalter: Die Teilnehmenden werden anhand von praxisnahen Beispielfällen für die verfahrensrechtlichen und strategischen Anforderungen an eine erfolgreiche Verteidigung von Verrechnungspreismodellen in der Betriebsprüfung sensibilisiert. Das Seminar orientiert sich dabei am zeitlichen Ablauf einer Betriebsprüfung und zeigt systematisch die für den Praktiker wesentlichen Fallstricke sowie die wechselseitigen Rechte und (Mitwirkungs-)Pflichten der Finanzverwaltung und des Steuerpflichtigen. Dabei werden auch die gesetzlichen Neuerungen und aktuellen Reformvorschläge wie dem Entwurfsgesetz zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtlinie berücksichtigt.

    Veranstaltungsort:

    WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH, Königsstraße 47 48143 Münster

    Veranstalter: WWU Münster
  • Samstag, 18. April 2020

    Vertiefungsseminar - Verrechnungspreise in der Betriebsprüfung

    Joint Audit, neue Schiedsrichtlinie und die Grundlagen zur erfolgreichen Verhandlungsführung: Neben einer vertieften Darstellung des Ablaufs sowie der Rechte und Pflichten in einem Joint Audit-Verfahren und bei sonstigen Fällen der grenzüberschreitenden Amtshilfe sollen auch gerichtliche Rechtschutz und alternative Streitbeilegungsmöglichkeiten (Verständigungs- und Schiedsverfahren) vorgestellt werden. Praktische Erfahrungswerte aus kooperativen Ansätzen wie dem APA-Verfahren und dem ICAP 2.0-Ansatz der OECD werden genauso besprochen wie Fälle aus Praxis und Rechtsprechung zu internationalen Steuerrechts- und Verrechnungspreisfällen und die Reformüberlegungen des Gesetzgebers. Auf Grund der gesteigerten Bedeutung werden zudem Softskills zur erfolgreichen Verhandlungsführung mit der Betriebsprüfung anhand von Beispielsfällen gemeinsam erarbeitet.

    Veranstaltungsort:

    WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH, Königsstraße 47 48143 Münster

    Veranstalter: WWU Münster
  • Mittwoch, 22. April 2020

    Roundtable Transfer Pricing 2020

    Das Bundesfinanzministerium hat Ende 2019 den Entwurf eines ATAD-Umsetzungsgesetzes veröffentlicht. Danach soll es zu weitreichenden Verschärfungen bei der Ermittlung und Dokumentation internationaler Verrechnungspreise kommen. Darüber hinaus bilden Verrechnungspreise in Betriebsprüfungen bei Unternehmen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen unverändert einen Prüfungsschwerpunkt. Der Roundtable Transfer Pricing strebt einen Austausch zu aktuellen Verrechnungspreisthemen und Themen des Internationalen Steuerrechts an.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, Benrather Straße 31, 40213 Düsseldorf

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 23. April 2020

    Roundtable Transfer Pricing 2020

    Das Bundesfinanzministerium hat Ende 2019 den Entwurf eines ATAD-Umsetzungsgesetzes veröffentlicht. Danach soll es zu weitreichenden Verschärfungen bei der Ermittlung und Dokumentation internationaler Verrechnungspreise kommen. Darüber hinaus bilden Verrechnungspreise in Betriebsprüfungen bei Unternehmen mit grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen unverändert einen Prüfungsschwerpunkt. Der Roundtable Transfer Pricing strebt einen Austausch zu aktuellen Verrechnungspreisthemen und Themen des Internationalen Steuerrechts an.
    Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, Hohe Bleichen 12, 20354 Hamburg

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Montag, 27. April 2020

    Die internationale Unternehmerfamilie – Rechts- und Steuerfragen bei international mobilen Gesellschaftern

    • Strukturüberlegungen für das Familienunternehmen
    • Wegzug und Rückkehr des Gesellschafters
    • Beteiligung des "Steuerausländers" am Familienunternehmen
    • Sonderkonstellationen

    Veranstaltungsort:

    InterCity Hotel Hamburg Dammtor-Messe, St. Petersburger Str. 1, 20355 Hamburg

    Veranstalter: BeckAkademie Seminare
  • Mittwoch, 6. Mai 2020 - Freitag, 8. Mai 2020

    Taxand Global Conference 2020

    Taxanders and outside speakers will address the past, the present and the future of the global economic and political order, the work of the OECD and its impacts as well as particular areas of greatest concern to tax professionals including transfer pricing, indirect tax, real estate tax, DAC6 and a post-Brexit UK and  EU.

    Veranstaltungsort:

    InterContinental Vienna, Johannesgasse 28, A-1030 Wien

    Veranstalter: Taxand
    Referent(en): Prof. Dr. Xaver Ditz
  • Dienstag, 12. Mai 2020

    2. Frankfurter Verkehr- und Verbrauchsteuertag

    • Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklung im Bereich der Verbrauchsteuern
    • 100 Tage Quick Fixes - ein erstes Résumée
    • Neues zur Umsatzsteuer aus der Finanzverwaltung
    • Weitere aktuelle Entwicklungen in der Umsatzsteuer
    • Aktuelle Entwicklungen in der Grunderwerbsteuer

    Veranstaltungsort:

    Saalbau Titus-Forum (Nordwestzentrum), Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt

    Veranstalter: Institut der Steuerberater in Hessen e.V.
  • Donnerstag, 14. Mai 2020

    Team-Meeting und Event mit Gästen

    Bei unserem Team-Meeting mit Gästen im Literaturhaus Frankfurt stellen wir Ihnen Praxisfälle zur steuerlichen und rechtlichen Strukturierung großer Vermögen und Familienunternehmen vor. Zugleich gewähren wir Ihnen Einblicke in die Arbeitsweise unserer interdisziplinär besetzten Teams.
    Im Fokus stehen die folgenden Themenbereiche: Wohnungsunternehmen in der Nachfolgeplanung; Umstrukturierung bei Familienunternehmen; Service für Testamentsvollstrecker; Aktuelle Entwicklungen in der Wegzugs- und Entstrickungsbesteuerung (Internationalisierung des Gesellschafterkreises); Stiftungen; Tax Compliance Management Systeme für Family Offices und Privatpersonen; Verwaltungsvermögen bei Familienunternehmen; Trennung von Gesellschafterstämmen; Neuseelandvisum.
    Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Literaturhaus Frankfurt am Main, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt am Main

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Mittwoch, 20. Mai 2020 - Freitag, 22. Mai 2020

    216. Steuerrecht im Hotel Stadt Hamburg in Westerland auf Sylt

    Veranstaltungsort:

    Hotel Stadt Hamburg in Westerland auf Sylt, Strandstraße 2, 25980 Sylt

    Veranstalter: Bielefelder Fachlehrgänge OHG