01.07.2022

Flick Gocke Schaumburg berät Lauxera Capital Partners beim Erwerb der Matrix Requirements GmbH

Flick Gocke Schaumburg hat den französischen MedTech Fonds Lauxera Growth I im Rahmen des Erwerbs der deutschen Matrix Requirements GmbH bei der steuerlichen Prüfung und Strukturierung beraten.

Bei der Akquisition handelt es sich um das siebte Investment des Buy-Out-Fonds Lauxera Growth I, der damit seinen Expansionskurs auf dem europäischen MedTech Markt weiter vorantreibt.

Das Gründerteam der Matrix Requirements GmbH wurde im Rahmen der Transaktion rückbeteiligt.

Berater Lauxera Capital Partners: Flick Gocke Schaumburg

Matthias Full; Associate: Anne-Catherine Lorek (beide Private Equity/Tax)

Weitere Berater von Lauxera Capital Partners:

  • TRICON Rechtsanwälte & Steuerberater  
  • Goodwin Procter und Luther (Strukturierung in Luxemburg)

Lauxera Capital Partners mit Sitz in Paris und San Francisco ist eine unabhängige und internationale, auf das Gesundheitswesen fokussierte Investmentgesellschaft, deren Investitionen sich in erster Linie auf Unternehmen in den Bereichen medizinische Geräte, digitale Gesundheit, Life-Science-Tools und Gesundheitsdaten beziehen.

Die 2014 gegründete Matrix Requirements GmbH hat sich zu einem führenden Unternehmen im Bereich der Qualitätsmanagementsysteme für Medizintechnik entwickelt. Bis heute wurden deren Softwarelösungen von mehr als 180 MedTech-Unternehmen und Universitäten auf der ganzen Welt eingesetzt.<<<