Private Clients Frühstück

Donnerstag, 27. April 2017, München
Mittwoch, 3. Mai 2017, Stuttgart
Donnerstag, 4. Mai 2017, Hamburg
Dienstag, 9. Mai 2017, Frankfurt am Main


Programm

8:30 Uhr     Empfang

9:00 Uhr     Referate und Diskussion

  •     Supervermächtnis als erbschaftsteuerliche Gestaltungsmöglichkeit
  •     Family Business Governance
  •     Vermögensverwaltende Kapitalgesellschaften als Falle nach der Erbschaftsteuerreform
  •     Step-up-Vorteil bei Immobilien im Rahmen einer Güterstandsschaukel
  •     Beratungsbedarf beim Wegzug in die Schweiz
  •     Gemeinnützige Stiftung Liechtensteiner Rechts
  •     Sittenwidrigkeit eines Pflichtteils- bzw. Erbverzichts
  •     Steuerzentriertes Vermögensmanagement
  •     Übertragung von Mitunternehmeranteilen auf eine gemeinnützige Stiftung
  •     Entschärfung bei Finanzholdings
  •     Ausgewählte Rechtsprechung zu Kapitalvermögen

10:30 Uhr    Ende der Veranstaltung


Es referieren aus unserer Kanzlei:
Pawel Blusz, Rechtsanwalt, Steuerberater
Dr. Jan Bron, Steuerberater
Dr. Ralf Haendel, Rechtsanwalt
Christoph Oenings, Rechtsanwalt, Steuerberater
Dr. Manfred Reich, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Steuerberater
Simon Schaz, Rechtsanwalt

Veranstaltungsorte

München
Donnerstag, 27. April 2017
Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, Maximilianstraße 17, 80539 München

Stuttgart
Mittwoch, 3. Mai 2017
Althoff Hotel am Schlossgarten, Schillerstraße 23, 70173 Stuttgart

Hamburg
Donnerstag, 4. Mai 2017
Steigenberger Hotel, Heiligengeistbrücke 4, 20459 Hamburg

Frankfurt am Main
Dienstag, 9. Mai 2017
MesseTurm (Konferenzetage), Friedrich-Ebert-Anlage 49, 60308 Frankfurt am Main

Anmeldung

Wenn Sie sich zu der Veranstaltung anmelden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit Angabe des gewünschten Termins an katharina.vaas(at)fgs(dot)de