Jahrestreff Berufsverbände

Mittwoch, 10. Januar 2018, Berlin
16:00-19:00 Uhr

In rechtlicher und steuerlicher Hinsicht gibt es einige Neuerungen, die für jeden Berufsverband interessant sind. Diese möchten wir gerne während unserer Veranstaltung „Jahrestreff Berufsverbände“ am 10. Januar 2018 von 16 bis 19 Uhr in Berlin näher beleuchten.

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat in einem von uns betreuten Verfahren am 13. September 2017 erstmals einen Berufsverband die volle Unternehmereigenschaft und damit den Vorsteuerabzug zugesprochen. Wir beleuchten, welche Voraussetzungen dafür erforderlich sind. Spannend sind auch die Folgen für andere Berufsverbände. Wird es Gewinner und Verlierer geben oder nur Gewinner?

Viele Berufsverbände existieren in der Rechtsform des eingetragenen Vereins. Dies bietet oft Vorteile in der öffentlichen Wahrnehmung. Es wird allerdings seit längerem diskutiert, ob diese Rechtsform zulässig ist. Der Bundesgerichtshof hat die Frage der „Rechtsformverfehlung“ im Mai 2017 für gemeinnützige Vereine entschieden. Wir wollen beleuchten, welche Rückschlüsse sich hieraus für Berufsverbände ergeben.

Auch im Bereich Tax Compliance Management Systeme gibt es Neuigkeiten. Wer ein solches System einführt oder prüfen lässt, kann nach dem BMF-Schreiben vom 23. Mai 2016 auf Vorteile bei einer Korrektur von steuerlichen Fehlern hoffen. Wir erklären, welche Schritte dafür erforderlich sind und ob es sich für Berufsverbände lohnt, ein solches System einzurichten.

Programm

16:00 Uhr
Begrüßung

16:15 Uhr 
Unternehmereigenschaft und volle Vorsteuerabzugsmöglichkeit für Berufsverbände
RA/StB Dr. Andreas Erdbrügger

17:00 Uhr
Kaffeepause

17:15 Uhr
Ist der eingetragene Verein nach wie vor die richtige Rechtsform für Berufsverbände?
RA/StB Dr. Florian Kutt

18:00 Uhr
Tax Compliance Management Systeme als Schutzmaßnahme gegen steuerstrafrechtliche Vorwürfe
RA/StB Dr. Christian Jehke, LL.M.

18:45 Uhr    
Fragen und Diskussionen

19:00 Uhr
Ausklang

Veranstaltungsort

Flick Gocke Schaumburg
Unter den Linden 10
10117 Berlin

Anfahrt


Anmeldung

Wenn Sie sich zu der Veranstaltung anmelden möchten, senden Sie bitte bis zum 3. Januar 2018 eine E-Mail mit Angabe des gewünschten Termins an veranstaltungen(at)fgs(dot)de