Dr. Theresa Siebing

Dr. Theresa  Siebing

Dr. Theresa Siebing

Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Maître en droit

München

T +49 89/80 00 16-0

F +49 89/80 00 16-899

E-Mail schreiben

Vita

Rechtsanwältin seit 2017, Steuerberaterin seit 2020

Studium der Rechtswissenschaften in München und an der Université Paris II - Panthéon Assas, (2011 Licenciée en droit, 2014 Maître en droit)
Seit 2017 bei Flick Gocke Schaumburg

Mitglied der International Fiscal Association (IFA)

Veröffentlichungen
  • Inkrafttreten des § 4k EStG - Änderungen im Vergleich zu § 4k EStG-E und weitere gesetzgeberische Neuerungen in diesem Kontext
    Ubg 2021, 525–531
    (Siebing/Greinert)
  • Ein kritischer Überblick zur geplanten Neuregelung des § 50d Abs. 3 EStG (Ubg 08/2021)
    (Stangl/Greinert/Siebing)
  • Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt als nationale Anknüpfungsmerkmale der Besteuerung
    ISR 3/2021, 104ff.
    (Siebing)
  • Hybride Gestaltungen – Kritischer Überblick über § 4k EStG-E
    Flick Gocke Schaumburg (Hrsg.), frauen@fgs – Vielfalt in der Steuerzentrierten Rechtsberatung, Verlag Dr. Otto Schmidt, 2021, S. 151-164
    (Siebing)
  • Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt als nationale Anknüpfungsmerkmale der Besteuerung
    Peter Lang Verlag, Finanz- und Steuerrecht in Deutschland und Europa, Band 44
    (Siebing)
  • Hybride Gestaltungen – Ein kritischer Überblick über § 4k EStG-E
    Ubg 2020, 589-599
    (Greinert/Siebing)
  • Germany’s License Barrier Rule and Its Application of the Nexus Approach For Preferential Tax Regimes
    Reprinted from Tax Notes International, April 20, 2020, p. 341
    (Greinert/Karnath/Siebing)
  • Limits on Royalty Payments: How Germany Plans to Fight IP Boxes
    Tax Notes International 2017, V. 85/Nr. 11, 997
    (Greinert/Karnath/Siebing)