Ewald Dötsch

 Ewald  Dötsch

Ewald Dötsch

Of Counsel

Bonn

T +49 228/95 94-227

F +49 228/95 94-100

E-Mail schreiben

Vita

1964 Eintritt in die Finanzverwaltung Rheinland-Pfalz.
1969 - 1972 Nach Ablegung der Laufbahnprüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst Sachbearbeiter beim Finanzamt Koblenz.
1972 Wechsel zum Bundesministerium der Finanzen in Bonn.
1972 - 1996 Sachbearbeitertätigkeit im Bundesministerium der Finanzen (bis 1975 im Umsatzsteuerreferat, ab 1976 im Körperschaftsteuerreferat).
1997 Wechsel zur Oberfinanzdirektion Koblenz; Übernahme in den höheren Verwaltungsdienst.
1997 bis zur Pensionierung in 2012 Referent bei der Oberfinanzdirektion Koblenz für die Bereiche Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umwandlungsteuer, Internationales Steuerrecht sowie für Teilbereiche der Einkommensteuer.

Mitglied des Fachbeirats „Der Betrieb“ und des Herausgeberbeirats „Der Konzern“.

Von 1976 - 2012 Lehrbeauftragter der Bundesfinanzakademie Brühl.
Umfangreiche Vortragstätigkeit bei verschiedenen Universitäten und Seminarveranstaltern (DB, Euroforum, FStR u.a.).

Ausgewählte Veröffentlichungen
  • Gesamtverantwortlicher Mitherausgeber des Kommentars "Dötsch/Pung/Möhlenbrock" zum KStG, zum UmwStG und zur Anteilseignerbesteuerung, Loseblatt, 6 Bände
    (Dötsch)
  • Gesamtverantwortlicher Mitherausgeber des Kommentars "Dötsch/Patt/Pung/Möhlenbrock" zum UmwSt-Recht, gbd, 7. Aufl. 2012
    (Dötsch)
  • Mitherausgeber des KSt-Lehrbuchs "Dötsch/Alber/Sädtler/Sell/Zenthöfer", 16. Aufl. 2012
    (Dötsch)
  • Mitkommentator in Kessler/Kröner/Köhler, Konzernsteuerrecht - National und international, 2. Aufl. 2008
    (Dötsch)

alle Veröffentlichungen anzeigen