Dr. Dominik Probst

Dr. Dominik Probst

Steuerberatungsassistent

Stuttgart

T +49 711 69946-224

F +49 711/69 94 6-100

E-Mail schreiben

Vita

Studium der Volkswirtschaftslehre in Freiburg und Köln (2014 Bachelor of Science, 2016 Master of Science, 2019 Dr. rer. pol.)
Seit 2020 bei Flick Gocke Schaumburg

Veröffentlichungen
  • Die Sanierungsklausel im Beihilferecht - Roma locuta, causa finita?
    DStR 2018, S. 1945-1953
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • F+E-Aktivitäten nach dem neuen US-Steuerrecht - Ein Vorbild für Deutschland?
    IStR 2018, S. 473-480
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • Deutschland und die USA im steuerlichen Standortwettbewerb - Eine rechtsvergleichende Analyse im Hinblick auf Holdinggesellschaften und operativ tätige Gesellschaften nach der US-Steuerreform
    StuW 2018, S. 255-271
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • Anmerkung zu FG Hamburg, Beschl. v. 29.8.2017, Vorlage an BVerfG: Verfassungswidrigkeit von § 8c KStG für schädliche Beteiligungserwerbe von mehr als 50 %
    DStR 2017, S. 2385-2387
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • Steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung - Besser spät als nie!, Gastkommentar
    DB 2017, M4-M5
    (Kessler/Probst)
  • Auswirkungen des BVerfG-Beschlusses v. 29.3.2017 auf § 8c Abs. 1 S. 1 KStG i.V.m. § 8d KStG und § 8c Abs. 1 S. 2 KStG
    DStR 2017, S. 1289-1297
    (Kessler/Egelhof/Probst)
  • Die Funktionsverlagerung in das Inland
    IStR 2017, S. 251-265
    (Kessler/Probst)
  • Erwerb und Weiterveräußerung eigener Anteile bei Kapitalgesellschaften - Geklärte und offene Zweifelsfragen bei der bilanziellen und steuerlichen Behandlung
    SteuerStud 2015, S. 326-336
    (Kessler/Mirbach/Probst)