Referendar (m/w/d) Prozessführung/Schiedsverfahren – Bonn

Als Referendar haben Sie bei uns die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und in einem persönlich geprägten Arbeitsumfeld an hochkarätigen und außergewöhnlichen Mandaten mitzuarbeiten und dadurch viel zu lernen. Sie werden von Anfang an in die tägliche Mandatsarbeit eingebunden und stehen in unmittelbarem Mandantenkontakt. Sofern es die Mandate erlauben, erhalten Sie Gelegenheit, weitgehend eigenständig zu arbeiten und auch Gerichtstermine wahrzunehmen. Sowohl in der Anwalts- als auch in der Wahlstation stellen wir sicher, dass Sie einen tiefgehenden, authentischen Einblick in die Praxis erhalten. Als Teil des Teams stimmen Sie Ihre Arbeitszeiten individuell und flexibel ab, wobei Ihre Teilnahme an den von der Dienststelle angeordneten Pflichtveranstaltungen selbstverständlich Vorrang hat.

Sie überzeugen mit überdurchschnittlichen (Studien-)Leistungen. Vertiefte Kenntnisse im Bereich Prozessführung sind kein Muss, aber von Vorteil. Ein Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen sollten Sie mitbringen. Ebenso begrüßen wir gute Englischkenntnisse.

Selbstverständlich können Sie auch am Fortbildungsprogramm der FGS Academy sowie der FGS Academy Young Professionals teilnehmen sowie den intern angebotenen Englischunterricht besuchen. Zusätzlich bieten wir unseren Referendaren einen kanzleiinternen Intensivkurs zur Examensvorbereitung an.