Referendar (m/w/d) Non-Profit-Organisationen – Bonn

Steuerrecht, Karriere, sinnstiftende Tätigkeit…

Dies waren die Motive für mich, Berater zu werden und gemeinnützige Organisationen zu unterstützen. Nun suche ich talentierten und engagierten beruflichen Nachwuchs, der genau so tickt und in einem professionellen, spannenden und kollegialen Umfeld tätig werden möchte.“ (Christian Kirchhain)

Bei der rechtlichen Beratung von Non-Profit-Organisationen gehören wir bundesweit zu den Marktführern. Als Teil eines jungen, engagierten, kollegialen und interdisziplinär arbeitenden Teams erhalten Sie die Möglichkeit, an hochkarätigen und außergewöhnlichen Mandaten mitzuarbeiten. Dazu zählen gemeinnützige Organisationen aller Branchen und Rechtsformen sowie deren Organe und Förderer, bspw. Unternehmen und die öffentliche Hand. Der Schwerpunkt liegt im Gemeinnützigkeits-, Vereins-, Stiftungs- und Steuerrecht. 

Neben sehr guten Studienleistungen/Examina und guten Englischkenntnissen verfügen Sie über ein Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und unternehmerisches Denken. Vorkenntnisse im entsprechenden Rechtsbereich sind kein Muss, aber von Vorteil. In jedem Fall sollten Sie bereit und motiviert sein, auf dem Feld der integrierten Rechts- und Steuerberatung für gemeinnützige Organisationen zu arbeiten. 

Es erwartet Sie eine ebenso spannende wie vielseitige Tätigkeit in enger und kollegialer Zusammenarbeit mit dem Team, in ständigem Austausch mit dem zuständigen Partner und direktem Kontakt zu unseren ausgesprochen vielfältigen Mandanten. Gerne unterstützen wir Sie bei wissenschaftlichen Vorhaben, wie beispielweise einer Promotion. Selbstverständlich können Sie auch am Fortbildungsprogramm der FGS Academy sowie der FGS Academy Young Professionals teilnehmen und den intern angebotenen Englischunterricht besuchen. Zusätzlich bieten wir unseren Referendaren einen kanzleiinternen Intensivkurs zur Examensvorbereitung an.