02.09.2021

„Lieber erstklassig verkaufen, als zweitklassig fortführen“

Das Wirtschaftsmagazin "Der Handel" hat mit Dr. Christian von Oertzen ein Interview zum Thema "Unternehmensnachfolge" geführt: „Drei Jahre vor Übergabe mit der Nachfolgeplanung beginnen und am Ende wirklich loslassen: Dazu rät Dr. Christian von Oertzen, Rechtsanwalt und renommierter Experte für Firmentransfers. Herr Dr. von Oertzen, die Fortführung des eigenen Betriebs ist immer ein heikles Thema – aber durch Corona ist die Lage noch mal brisanter geworden. (…) Nur wenige Juristen beherrschen die Finessen einer Firmenübergabe so wie er: Seit knapp 30 Jahren berät Dr. Christian von Oertzen Konzerne und Mittelständler bei der Unternehmensnachfolge. (…)“

(Der Handel, 2.09.2021)

27.08.2021

Fiskalischer Spagat

Das Magazin WirtschaftsWoche führt Flick Gocke Schaumburg in allen drei Rankings "Die renommiertesten Kanzleien und Experten ..." im Steuerrecht:

DIE RENOMMIERTESTEN KANZLEIEN UND EXPERTEN FÜR UNTERNEHMENS-, KONZERNSTEUERBERATUNG UND INTERNATIONALES STEUERRECHT: Flick Gocke Schaumburg/Xaver Ditz, Andreas Erdbrügger, Barbara Fleckenstein-Weiland, Jens Schönfeld, Vasill Tcherveniachki, Rainald Vobbe

DIE RENOMMIERTESTEN KANZLEIEN UND EXPERTEN FÜR BETRIEBSPRÜFUNG: Flick Gocke Schaumburg/Andreas Erdbrügger, Barbara Fleckenstein-Weiland, Thomas Rödder, Rainald Vobbe

DIE RENOMMIERTESTEN KANZLEIEN UND EXPERTEN FÜR STEUERLICHE WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND BERATUNG MIT FOKUS AUF KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN (KMU) UND START-UPS: Flick Gocke Schaumburg/Team

(WiWo, 27.08.2021)

21.08.2021

Gesetzgeber kommt beim Urteil zu Steuerzinsen mit blauem Auge davon

Gastbeitrag von Jörg F. Kurzenberger und Benjamin Westermann: „Die Steuerwelt hat jüngst erwartungsvoll nach Karlsruhe geblickt. Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) entschied zur Rechtmäßigkeit der Vollverzinsung von Steuern und befand tatsächlich, dass der Zinssatz von 6 % p. a. ab dem Jahr 2014 verfassungswidrig ist (1 BvR 2237/14, 1 BvR 2422/17). Der Beschluss ist nicht überraschend. Schon lange wird in Anbetracht der Niedrigzinsphase darüber diskutiert. (…)“ (Börsen-Zeitung, 21.08.2021)

14.08.2021

Wie vererbe ich ein Depot?

„In einer Erbengemeinschaft kann die Aufteilung der Erbmasse manchmal kompliziert werden. Was immer hilft, sind ein Testament und klare Ansagen. … ‚Wichtig ist, dass jedem Erben der Gemeinschaft der wertmäßig ihm zustehende Teil zugestanden wird‘, sagt Christian von Oertzen, Fachanwalt für Steuerrecht bei der Kanzlei Flick Gocke Schaumburg. (…)“ (FAZ, 14.08.2021)

04.08.2021

Gut versorgt: Konsortium übernimmt mit Latham Industrieparkbetreiber Infrareal

„Ein Konsortium bestehend aus Swiss Life und Gelsenwasser hat den Industrieparkbetreiber Infrareal gekauft. (…) Berater Gelsenwasser - Flick Gocke Schaumburg (Bonn): Dr. Michael Erkens (Corporate/M&A), Dr. Florian Haus (Kartellrecht), Dr. Oliver Hötzel (Steuern), Stefan Thilo, Dr. Thomas Lakenberg (beide Corporate/M&A), Fabian Schmidt (Kartellrecht), Dr. Tobias Schwan (Steuern). (…) Die Konsortialvereinbarung zwischen Swiss Life und Gelsenwasser verhandelte für den Energieversorger Flick Gocke-Partner Erkens, der Gelsenwasser bereits seit vielen Jahren immer wieder bei Transaktionen unterstützt. Neben der Konsortialvereinbarung beriet sein Team auch zu den Bieterunterlagen, der Beteiligungs- und Finanzierungsstruktur sowie zur Auswertung der rechtlichen und steuerlichen Due-Diligence-Berichte. (…)“ (JUVE-Online, 4.8.2021)