15.07.2019

Flick Gocke Schaumburg verstärkt Corporate-Praxis mit Partnerzugängen in Hamburg

Flick Gocke Schaumburg verstärkt sich im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A. Der anerkannte Corporate- und Transaktionsexperte Dr. Fred Wendt schließt sich zusammen mit dem Assoziierten Partner Christian Zimmermann dem Hamburger Büro an. Beide kommen von Gleiss Lutz.

Fred Wendt verfügt über langjährige Erfahrung in der Begleitung grenzüberschreitender Transaktionen, häufig auf Seiten von Private-Equity-Fonds. Er berät nationale und internationale Mandanten außerdem bei Joint Ventures, Umstrukturierungen und im Kapitalgesellschaftsrecht. Für Gleiss Lutz war er seit 1992 im Berliner Büro tätig, seit 1996 als Partner. 2011 wechselte er nach Hamburg.

Christian Zimmermann kam 2012 zu Gleiss Lutz und wurde dort 2016 zum Assoziierten Partner ernannt. Seine Expertise erstreckt sich besonders auf nationale und grenzüberschreitende Transaktionen, vor allem in den Bereichen Private Equity, Venture Capital und Restrukturierungen.

„Der weitere Ausbau der Corporate-Praxis ist eines unserer strategischen Ziele für die kommenden Jahre. Maßgeblich ist für uns dabei, mit Kollegen und Kolleginnen zu wachsen, die nicht nur unseren Anspruch an die fachliche Qualität mit uns teilen, sondern auch unser Selbstverständnis als unabhängige unternehmerisch denkende und handelnde Anwälte und Steuerberater“, erklärt Prof. Dr. Thomas Rödder, Vorsitzender der Partnerversammlung von Flick Gocke Schaumburg.

Fred Wendt erklärt zu seinem Wechsel: „Ich freue mich darauf, Teil des Teams dieser exzellenten Kanzlei zu werden und daran mitzuwirken, das große Potenzial im Bereich Corporate/M&A weiter zu realisieren.“

„Unser Hamburger Standort hat sich seit der Eröffnung 2015 sehr positiv entwickelt. Mit Fred Wendt und Christian Zimmermann gewinnen wir ein eingespieltes Team, um den eingeschlagenen Kurs vor allem mit Blick auf den Ausbau der Transaktionsberatung erfolgreich fortzusetzen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, sagt Dr. Stephan Göckeler, Mitbegründer des Hamburger Flick Gocke Schaumburg Büros und dort zusammen mit Dr. Christoph Schulte Leiter der Gesellschaftsrechtspraxis.

Flick Gocke Schaumburg zählt in Hamburg 21 Berufsträger (darunter vier Partner, die ausschließlich in Hamburg tätig sind, und vier weitere mit tageweiser Präsenz in Hamburg). Besondere Schwerpunkte liegen in der steuer- und gesellschaftsrechtlichen Beratung von Familienunternehmen und Konzernen sowie im Insolvenzsteuerrecht.