20.11.2017

Flick Gocke Schaumburg eröffnet in Düsseldorf – Michael Puls kommt von Deloitte

Flick Gocke Schaumburg eröffnet in Düsseldorf.  Zum Jahresbeginn 2018 startet die Sozietät mit einem Team von Steuerrechtlern und Wirtschaftsrechtlern in der Landeshauptstadt. Das neue Büro wird besonders intensiv vernetzt mit dem Stammsitz der Partnerschaft in Bonn arbeiten.

Aus dem Bonner Flick Gocke Schaumburg Büro wechseln die Steuerrechtler Dr. Jens Hageböke und Dr. Markus Keuthen nach Düsseldorf. Neu hinzu kommt im Februar 2018 der Verrechnungspreisexperte Dr. Michael Puls von Deloitte. Den Aufbau des neuen Standorts maßgeblich unterstützen werden überdies die Bonner Steuerrechtspartner Prof. Dr. Thomas Rödder, Prof. Dr. Joachim Schmitt und Dr. Xaver Ditz, der Gesellschaftsrechtler Dr. Jan Giedinghagen sowie Dr. Jörg Stalleiken und Dr. Michael Holtz, beide spezialisiert auf Nachfolgeberatung/Private Clients. Dr. Markus Keuthen und Dr. Michael Holtz wurden mit Wirkung zum 1. Januar 2018 neu zu Equity Partnern ernannt.

Zudem werden sechs Assoziierte Partner künftig ganz oder überwiegend im Düsseldorfer Büro tätig sein: die Steuerrechtler Dr. Christina Hildebrand, Dr. Ralf Dremel und Dr. Marc Jülicher sowie die zum 1. Januar 2018 neu ernannten Dr. Alexander Hasbach und Dr. Carsten Quilitzsch, außerdem der Gesellschaftsrechtler Dr. Thomas Lakenberg.

„Die Eröffnung in Düsseldorf ist ein Zeichen der besonders engen Verbundenheit der Kanzlei zur Rhein-Ruhr-Region, in der wir seit Jahrzehnten das Vertrauen vieler Konzerne und Familiengesellschaften genießen“, erklärt Prof. Dr. Thomas Rödder als Vorsitzender der Partnerversammlung von Flick Gocke Schaumburg. „Nachdem wir 2016 unserem starken Wachstum mit dem Umzug in ein neues Gebäude in Bonn Rechnung getragen haben, erwarten wir von Düsseldorf weitere Wachstumsimpulse, vor allem auch durch jüngere Berufsträger, die sich uns im Steuer- und Wirtschaftsrecht anschließen möchten.“

Der Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Michael Puls (44) war bereits von 2007 bis 2013 für Flick Gocke Schaumburg tätig, davon die letzten drei Jahre als Assoziierter Partner. Davor hatte er sechs Jahre lang für Big-Four-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften gearbeitet. 2013 wechselte er nach Düsseldorf zunächst zur Luther Rechtsanwaltsgesellschaft und dann 2014 zu Deloitte, wo er den Bereich Verrechnungspreise am Standort leitete. Die Expertise von Michael Puls erstreckt sich auf das internationale Steuerrecht und den Bereich der Verrechnungspreise mit den Schwerpunkten globale Dokumentationen, steuerliche Planungs- und Strukturierungsprojekte (einschl. Funktionsverlagerungen), Begleitung von Betriebsprüfungen sowie (Vorab-)Verständigungs- und Schiedsverfahren.

„Flick Gocke Schaumburg steht im Markt für hervorragendes Renommee im Steuerrecht. Ich freue mich sehr darauf, in Düsseldorf das Beratungsangebot der Praxis gemeinsam mit Kollegen, mit denen ich bereits früher sehr erfolgreich und vertrauensvoll zusammengearbeitet habe, auszubauen“, sagt Michael Puls zu seinem Wechsel.

Dr. Jens Hageböke (44) ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und berät insbesondere zum Umwandlungssteuerrecht, zum Unternehmens- und Konzernsteuerrecht, zum Bilanz- , Sanierungs- und Außensteuerrecht. Zudem vertritt er Unternehmen in finanzgerichtlichen Verfahren. Er ist seit 2006 für Flick Gocke Schaumburg in Bonn tätig und wurde 2011 zum Equity Partner ernannt.

Dr. Markus Keuthen (43), Rechtsanwalt und Steuerberater, befasst sich in seiner Praxis mit Umstrukturierungen, der Besteuerung von Personengesellschaften und dem Sanierungssteuerrecht. Er ist seit 2009 für Flick Gocke Schaumburg in Bonn tätig, ab 2018 als Equity Partner.

Flick Gocke Schaumburg bezieht in Düsseldorf zunächst übergangsweise Räume im Dreischeibenhaus. Im Juni 2019 ist der Umzug in das derzeit im Bau befindliche KÖ-Quartier geplant.