Die Reform des Stiftungsrechts kommt

Webinar am 8. Oktober 2020, 11:00–12:30 Uhr


Die lange angekündigte Reform des Stiftungsrechts kommt nun endlich. Das Bundesjustizministerium hat am 28. September 2020 einen Referentenentwurf veröffentlicht und an zahlreiche Verbände zwecks Anhörung versendet. Wir gehen davon aus, dass der Referentenentwurf im Wesentlichen in das förmliche Gesetzgebungsverfahren überführt werden wird, zumal die bisherigen Vorbereitungen mehrere Jahre in Anspruch genommen haben. Derzeit rechnen wir damit, dass das Reformvorhaben bis spätestens im nächsten Frühjahr verabschiedet werden wird.
 
Das Reformvorhaben ist sehr zu begrüßen. Die in vielen Bereichen nunmehr bundeseinheitlichen und abschließenden Regelungen im Bürgerlichen Gesetzbuch ersetzen den Flickenteppich der noch geltenden Landesstiftungsgesetze. Die neuen Regelungen bringen für Stifter und Stiftungen, Stiftungsorgane und Stiftungsbehörden mehr Rechtssicherheit. Erfreulich ist, dass sich die seit langem bestehende Forderung durchgesetzt hat, ein Stiftungsregister mit Publizitätswirkung einzurichten.

Die Agenda:

  • Errichtung von Stiftungen und das neue Stiftungsregister
  • Regelungen zum Stiftungsvermögen und seine Verwaltung
  • Stiftungsorgane und Organpflichten, insbesondere Business Judgement Rule
  • Zweck- und sonstige Satzungsänderungen, Beendigung von Stiftungen, Zulegung und Zusammenlegung

Durch das Webinar werden Sie führen:

Prof. Dr. Stephan Schauhoff
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht
Partner

Dr. Christian Kirchhain, LL.M.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater
Partner

Judith Mehren
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht, Steuerberaterin, Diplom-Finanzwirtin
Assoziierte Partnerin

Dr. Tanja Schienke-Ohletz
Rechtsanwältin, Steuerberaterin
Assoziierte Partnerin

Dr. Eva-Maria Kraus
Rechtsanwältin, Steuerberaterin
Assoziierte Partnerin

>> Hier geht es zur Online-Anmeldung. <<
 


Wenn Sie bereits Näheres über das Reformvorhaben erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen den aktuellen Beitrag unsere Kollegin Judith Mehren auf unserem Blog:

FGS Blog: Die Reform des Stiftungsrechts kommt

 


 

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gerne an unser NPO-Team unter npo(at)fgs(dot)de