• Mittwoch, 29. Januar 2020

    Webcast Global Trading with Financial Instruments and Transfer Pricing

    When it comes to the taxation of cross-border activities, it is increasingly becoming an important topic in tax audits. In Germany, transfer pricing is of particular importance to banks and other financial institutions. This is due to highly specific regulations on the taxation of bank permanent establishments, very detailed compliance requirements and the increase in resources in auditing branches. In light of this, our tax webinar will address:

    • International developments (OECD, EU)
    • The taxation of bank permanent establishments (Functional allocation to separate legal entities (subsidiaries) and permament establisments (PE) in Germany)
    • Requirements for the documentation of transfer pricing and special features for foreign banks in Germany
    • First practical experiences with the Authorised OECD Approach (AOA) and the elimination of double taxation
    • Current situation in German tax audits
    • Internal Control System (ICS) and Tax Compliance as an effective solution 

    Veranstaltungsort:

    Webinar

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 6. Februar 2020

    Digital Economy - Besteuerung international tätiger Unternehmen

    Themen des Spezialseminars sind

    • beschränkte Steuerpflicht beim Inboundgeschäft mit physischen und digitalen Waren
    • Steuerabzug gem. § 50 a Abs. 1 Nr. 3 EStG im Hinblick auf Vergütungen für Software, Cloud Computing, Datenbanken und Internet-Werbeleistungen
    • Besteuerung des Outboundgeschäfts mit physischen und digitalen Waren
    • Vertrieb über ausländische Handelsplattformen und Affiliate-Netzwerke
    • Einsatz von "Cyberwährungen" als Zahlungsmittel (z. B. Bitcoin)
    • Verschärfung der Betriebsstättenbesteuerung im Rahmen des BEPS-Projekts (u. a. Logistik- und Serverbetriebsstätten)
    • Steuergestaltung im Outboundgeschäft (z. B. Nutzung von Lizenzboxen)

    Veranstaltungsort:

    Novotel Nürnberg Centre Ville, Bahnhofstr. 12, 90402 Nürnberg

    Veranstalter: Bundessteuerberaterkammer
  • Donnerstag, 6. Februar 2020 - Freitag, 7. Februar 2020

    Euroforum Jahrestagung „Die Non-Profit-Organisation 2020“

    Veranstaltungsort:

    Hotel Hilton Cologne

    Veranstalter: EUROFORUM Deutschland SE
  • Donnerstag, 6. Februar 2020

    Webinar - Wie erhält mein Unternehmen steuerliche F&E-Förderung ab 2020?

    Der deutsche Gesetzgeber hat eine steuerliche Förderung von Tätigkeiten auf dem Gebiet der Forschung & Entwicklung (F&E) in Höhe von bis zu 500.000 Euro pro Jahr ab 2020 eingeführt. Unternehmen unterschätzen häufig, welchen Anteil F&E an ihrer Gesamttätigkeit ausmacht. Der steuerlichen F&E-Förderung liegt jedoch ein breites Begriffsverständnis von F&E zugrunde, wodurch eine breite Palette von Tätigkeiten als F&E qualifizieren kann.  Im Rahmen unseres Webcasts werden wir einen Kurzüberblick über die wesentlichen Neuerungen der steuerlichen F&E-Förderung geben. Dabei werden wir gemeinsam mit unseren Kollegen Gérald Sermeus und Dr. Mitchell Silva von MoneyOak aufzeigen, wie F&E identifiziert und dokumentiert werden kann, um von der neuen steuerlichen Forschungsförderung zu profitieren.
     

    Veranstaltungsort:

    Webinar 10:00 bis 10:45 Uhr

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Dienstag, 11. Februar 2020

    Digitale Geschäftsmodelle in der Umsatzsteuer

    Themen des Spezialseminars sind

    • Portalregelung gem. § 3 Abs. 11a UStG
    • Versandhandel/Amazon-Fälle
    • Marktplatzbetreiberhaftung
    • Gutscheine/e-Vouchers und virtuelle Währungen
    • Besteuerung von Influencern
    • Tauschgeschäfte/„Bezahlen mit Daten“

    Veranstaltungsort:

    Hotel Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln

    Veranstalter: Verlag Dr. Otto Schmidt
  • Mittwoch, 12. Februar 2020

    Arbeitsrechtsfrühstück: Flexible Arbeitsbedingungen

    Bei unserem Arbeitsrechtsfrühstück setzen wir uns intensiv mit der Attraktivität und den rechtlichen Aspekten flexibler Arbeitsbedingungen auseinander:
    Welche Möglichkeiten zur Flexibilisierung hat Ihr Unternehmen im Hinblick auf Arbeitszeit und Arbeitsort? Welche arbeitsrechtlichen Aspekte sind bei der Implementierung zu beachten? Impulse zu diesen und weiteren Fragen gibt Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Andreas Wirtz.
    Welchen Stellenwert haben flexible Arbeitsbedingungen bei der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern? Welche Flexibilitäten bieten andere Unternehmen im DACH-Raum ihren Mitarbeitern schon heute? Dies und mehr erfahren Sie basierend auf aktuellen Studiendaten aus dem Kienbaum Benefits Survey 2019 und einer gemeinsamen Erhebung von Kienbaum und kununu.

    Veranstaltungsort:

    Kienbaum Consultants International, Edmund-Rumpler-Straße 5, 51149 Köln

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg + Kienbaum Consultants International GmbH
    Referent(en): Dr. Andreas Wirtz
  • Donnerstag, 13. Februar 2020

    Bonner Energierechtsforum 2020 – Der Weg zur Dekarbonisierung in der Energiewirtschaft

    Bei unserem dritten Bonner Energierechtsforum möchten wir mit Ihnen über den „Weg zur Dekarbonisierung der Energiewirtschaft“ diskutieren. Wie in den Vorjahren werden wir das Thema gemeinsam mit Ihnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Wesentliche Fragen werden sein: Wie steil muss der Dekarbonisierungspfad sein, um die Klimaziele zu erreichen? Wie lässt sich ein solcher Pfad rechtssicher einschlagen? Ist er überhaupt realistisch – oder fehlt es vor lauter Ausstiegen (aus Kernkraft, Kohle, konventionellen Kraftstoffen) an Perspektiven für neue Wege?
    Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, Fritz-Schäffer-Straße 1, 53113 Bonn

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 13. Februar 2020

    Webinar: Internationales Steuerrecht nach dem ATADUmsG: Die neue Hinzurechnungsbesteuerung

    Veranstaltungsort:

    Webinar 14:00 – 15:00 Uhr

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Dienstag, 18. Februar 2020

    Arbeitsrechtsfrühstück: Flexible Arbeitsbedingungen

    Bei unserem Arbeitsrechtsfrühstück setzen wir uns intensiv mit der Attraktivität und den rechtlichen Aspekten flexibler Arbeitsbedingungen auseinander:
    Welche Möglichkeiten zur Flexibilisierung hat Ihr Unternehmen im Hinblick auf Arbeitszeit und Arbeitsort? Welche arbeitsrechtlichen Aspekte sind bei der Implementierung zu beachten? Impulse zu diesen und weiteren Fragen gibt Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Andreas Wirtz.
    Welchen Stellenwert haben flexible Arbeitsbedingungen bei der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern? Welche Flexibilitäten bieten andere Unternehmen im DACH-Raum ihren Mitarbeitern schon heute? Dies und mehr erfahren Sie basierend auf aktuellen Studiendaten aus dem Kienbaum Benefits Survey 2019 und einer gemeinsamen Erhebung von Kienbaum und kununu.

    Veranstaltungsort:

    Le Méridien, Willy-Brandt-Straße 30, 70173 Stuttgart

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg + Kienbaum Consultants International GmbH
    Referent(en): Dr. Andreas Wirtz
  • Mittwoch, 19. Februar 2020

    Arbeitsrechtsfrühstück: Flexible Arbeitsbedingungen

    Bei unserem Arbeitsrechtsfrühstück setzen wir uns intensiv mit der Attraktivität und den rechtlichen Aspekten flexibler Arbeitsbedingungen auseinander:
    Welche Möglichkeiten zur Flexibilisierung hat Ihr Unternehmen im Hinblick auf Arbeitszeit und Arbeitsort? Welche arbeitsrechtlichen Aspekte sind bei der Implementierung zu beachten? Impulse zu diesen und weiteren Fragen gibt Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Andreas Wirtz.
    Welchen Stellenwert haben flexible Arbeitsbedingungen bei der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern? Welche Flexibilitäten bieten andere Unternehmen im DACH-Raum ihren Mitarbeitern schon heute? Dies und mehr erfahren Sie basierend auf aktuellen Studiendaten aus dem Kienbaum Benefits Survey 2019 und einer gemeinsamen Erhebung von Kienbaum und kununu.

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, MesseTurm, Friedrich-Ebert-Anlage 49, 60308 Frankfurt a.M.

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg + Kienbaum Consultants International GmbH
    Referent(en): Dr. Andreas Wirtz
  • Donnerstag, 27. Februar 2020

    Webinar: Internationales Steuerrecht nach dem ATADUmsG: Die neue Wegzugsbesteuerung

    Veranstaltungsort:

    Webinar 14:00 – 15:00 Uhr

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 5. März 2020

    Praxis Konzernsteuerrecht

    Nach einem gemeinsamen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Konzernsteuerrecht wie dem Entwurf des ATAD-Umsetzungsgesetzes werden wir in zwei parallel stattfindenden Panels folgende Themenblöcke intensiv behandeln:

    • Panel I: Praxisrelevante Themen zu Verrechnungspreisen (u.a. geplante Neuregelungen durch das ATAD-Umsetzungsgesetz, Herausforderungen der digitalen Wirtschaft)
    • Panel II: Praxisrelevante Themen zur Konzern- und Unternehmensbesteuerung (u.a. Hinzurechnungsbesteuerung (ATAD-Umsetzungsgesetz), Umwandlungen)

    Veranstaltungsort:

    Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA), Hotterstraße 12, 80331 München

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Donnerstag, 5. März 2020

    Aktuelles aus der Vermögens- und Unternehmensnachfolge

    • Erbschaftssteuerrichtlinien 2019
    • Aktuelle Beratungsthemen bei Familienstiftungen
    • Aktuelle Rechtssprechung und Verwaltungserlasse sowie Gestaltungen in der Vermögens- und Unternehmensnachfolge
    • Zivil- und steuerrechtliche Aspkete der Rechtsformwahl in der Nachfolgeplanung
    • Beratungsschwerpunkte im internationalen Erbschaftsteuerrecht
    • Aktuelle Rechtssprechung zum Erbrecht

    Veranstaltungsort:

    Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rheinstr. 24, 56068 Koblenz

    Veranstalter: Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz
  • Donnerstag, 19. März 2020

    Kölner Tage Familienunternehmen

    • Leistungen zwischen Gesellschaft und Gesellschaftern oder deren Angehörigen aus schenkungsteuerlicher Sicht
    • Grunderwerbsteuerrisiken im Familienunternehmen
    • Steuerrisiken bei Wegzug von Familiengesellschaften sowie bei Schenkung oder Vererbung ins Ausland
    • Nießbrauch als Gestaltungsinstrument bei der Unternehmensnachfolge
    • Das gläserne Familienunternehmen – Publizitäts- und Meldepflichten für Familienunternehmer
    • Stiftungen als Gesellschafter im Familienunternehmen

    Veranstaltungsort:

    Hotel Pullman Cologne, Helenenstraße 14, 50667 Köln

    Veranstalter: Verlag Dr. Otto Schmidt
  • Dienstag, 24. März 2020

    Aktuelle praxisrelevante Entwicklungen im Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrecht

    Veranstaltungsort:

    Flick Gocke Schaumburg, Fritz-Schäffer-Straße 1, 53113 Bonn

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg
  • Dienstag, 31. März 2020

    Rheinischer Restrukturierungszirkel

    Treuhandkonto versus Insolvenz-Sonderkonto - Widerspruch oder Ergänzung?
    Die Universitäten Bonn und Köln sowie die Sozietät Flick Gocke Schaumburg veranstalten gemeinsam den Rheinischen Restrukturierungszirkel, einen Gesprächskreis, der sich regelmäßig mit aktuellen Fragen zu Sanierung und Restrukturierung beschäftigt. Angesprochen sind erfahrene Praktiker aus Unternehmen, Banken, Insolvenzverwaltung und Beratung sowie Vertreter der Wissenschaft und des akademischen Nachwuchses.

    Veranstaltungsort:

    Universität zu Köln, Albertus-Magnus-Platz, 50931 Köln, „Neuer Senatssaal“ im Hauptgebäude (Gebäude 100)

    Veranstalter: Flick Gocke Schaumburg, Universität zu Köln, Universität Bonn