Pressespiegel 2019

20.11.2019

Das gehört ins Testament des Unternehmers

Ein klarer letzter Wille kann viel Streit und Kosten vermeiden. Was dabei zu beachten ist, erläutern Prof. Dr. Frank Hannes und Dr. Christian von Oertzen in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.11.2019, S. 29.

18.11.2019

Warum die Geldwäscheregeln in die Zwickmühle führen

Der Bundestag hat die neuen Regeln zur Umsetzung der fünften EU-Geldwäscherichtlinie verabschiedet. Die Gesetzverschärfung trifft viele Unternehmer. Dr. Karsten Randt spricht zum Aufwand für Unternehmen auf FAZ.net

13.11.2019

Doppelte Steuern vermeiden

Fallstricke bei Vermögen in unterschiedlichen Ländern zeigen Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes auf in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.11.2019, S. 25.

07.11.2019

Eheleute und ihr letzter Wille

Welche Vorteile ein Ehegattentestament hat und was Verheiratete bei der Testamentsgestaltung bedenken sollten, beleuchten unsere Partner Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes heute in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 7.17.2019, S. 29.

24.10.2019

Nachlassgestaltungen für ein Kind mit Behinderung

Gehört zur Familie ein Kind mit Behinderung, so steht im Mittelpunkt jeder Testamentsgestaltung, über den Tod der Eltern hinaus eine optimale medizinische und pflegerische Versorgung des Kindes zu gewährleisten und für einen lebenslangen ausreichenden Unterhalt zu sorgen. Was bei der Testamentsgestaltung zu beachten ist, erläutern Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.10.2019, S. 25.

16.10.2019

Das Single-Testament stellt besondere Ansprüche

Warum gerade Singles ihre Vermögensnachfolge regeln und welche Aspekte sie dabei bedenken sollten, beleuchten Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.10.2019, S. 27.

19.06.2019

Die Familienverfassung

Warum der Weg das Ziel ist und welchen Risiken die Familienverfassung vorbeugt, beleuchten Prof. Dr. Frank Hannes und Dr. Christian von Oertzen in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.6.2019, S. 29.

12.06.2019

Identitätsstiftendes Familienvermögen fördert den Zusammenhalt

Warum richtig vererben nicht nur eine Frage von Steuern und Recht ist, beleuchten unsere Partner Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.6.2019, S. 25.

05.06.2019

Familiengesellschafter müssen aktiv sein

Zur Nachfolge in Familienunternehmen äußern sich Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5.6.2019, S. 25.

29.05.2019

Transparenzregister künftig öffentlich

Dr. Christian Bochmann beleuchtet die gesetzgeberische Kehrtwende zwei Jahre nach Einführung des Transparenzregisters in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.5.2019, S. 16.

29.05.2019

Schwiegerkinder in der Nachfolgeplanung

Spätestens beim Erbe sollte man sich auch über Schwiegerkinder Gedanken machen. Warum erläutern Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.5.2019, S. 25.

22.05.2019

Kommunikation mit allen Generationen

Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes schreiben über den Erfolg in der Vermögensnachfolge in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.5.2019, S. 29.

15.05.2019

Geheimkommando Testament

Wie wichtig eine Vermögensaufstellung ist und welche Faktoren hierbei zu berücksichtigen sind, beleuchten Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.5.2019, S. 25.

24.04.2019

Wissen ist Macht - Kon­flikt­prä­ven­ti­on in Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men

Kon­flik­te in Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men wer­den we­gen der kom­ple­xen Ver­bin­dung von Ge­schäft und Emo­tio­nen als Rin­gen um Macht, Geld und Lie­be be­schrie­ben. Dr. Christian Bochmann zeigt Konfliktpotenziale und Lösungsansätze auf in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.4.2019, S. 16.

10.04.2019

Ein Jahrzehnt erbschaftsteuerlicher Poolvertrag

Bei der Reform der Erbschaftssteuer ging vor zehn Jahren ein umfangreiches Begünstigungssystem für unternehmerisches Vermögen ein. Das Element des erbschaftsteuerlicher Poolvertrags erläutern Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.4.2019, S. 25.

03.04.2019

Steuerfalle nichteheliche Partnerschaft

Ein im ver­gan­ge­nen Jahr ver­öf­fent­lich­tes Ur­teil des Fi­nanz­ge­richts Ham­burg wirft ein Schlag­licht auf die Fra­ge, wann es in ei­ner nicht­ehe­li­chen Le­bens­ge­mein­schaft zu steu­er­ba­ren Schen­kun­gen kom­men kann. Welche Aus­strah­lungs­wir­kung das Urteil auf das The­ma der Zu­wen­dun­gen in­ner­halb ei­ner Ehe oder bei Lu­xus­zu­wen­dun­gen an Kin­der oder wei­te­re Ver­wand­te hat beleuchten Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3.4.2019, S. 25.

27.03.2019

Regelungsbedarf beim Verschonungsabschlag

Dass Unternehmen mit hohem Verwaltungsaufwand erbschaftsteuerlich nicht mehr begünstigt werden, könnte verfassungswidrig sein, wie Prof. Dr. Frank Hannes und Dr. Christian von Oertzen  in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.3.2019, S. 25. beleuchten.

20.03.2019

Der Brexit hat Konsequenzen in der Nachfolgeplanung

Wie sich der Aus­tritt des Ver­ei­nig­ten Kö­nig­reichs auf Erb­schaf­ten und die Steu­er­last auswirkt, erläutern Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.3.2019, S. 25.

13.03.2019

Die jungen Finanzmittel in der Erbschaftsteuer

Die jungen Finanzmittel in der Erbschaftsteuer beleuchten Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.3.2019, S. 25.

06.03.2019

Steuerbefreiung des Familienheims wird streng beurteilt

Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes beleuchten das Thema Steu­er­be­frei­ung auf Zu­wen­dun­gen des Fa­mi­li­en­heims von To­des we­gen in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5.3.2019, S. 25.

27.02.2019

Bald kommen neue Erbschaftsteuerrichtlinien

Kurz vor Weihnachten hat das Bundesfinanzministerium neue Entwürfe der Erbschaftsteuerrichtlinien an knapp 70 Wirtschaftsverbände verschickt. Dr. Christian von Oertzen und Prof. Dr. Frank Hannes erläutern den Inhalt der Richtlinienentwürfe in der Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.2.2019, S. 25.

26.02.2019

Der sch­male Grat zwi­schen Infor­ma­tion und Agi­ta­tion

Der Bundesfinanzhof hat kürzlich entschieden die Nichtregierungsorganisation Attac könne mit ihren Aktivitäten nicht mehr als gemeinnützig gelten. Prof. Dr. Stephan Schauhoff kommentiert das Urteil auf Legal Tribune online.