01.12.2016

Flick Gocke Schaumburg ernennt vier Partner und neun Assoziierte Partner aus den eigenen Reihen

Flick Gocke Schaumburg ernennt mit Wirkung zum 1. Januar 2017 vier Partner und neun Assoziierte Partner aus den eigenen Reihen. Mit Beginn des neuen Jahres steigt die Zahl der Partner auf 57, die der Assoziierten Partner auf 58.

In die Equity-Partnerschaft wechseln: Dr. Barbara Fleckenstein-Weiland (Steuerrecht, Frankfurt a.M.), Dr. Florian C. Haus (Kartellrecht, Bonn), Christoph Oenings (Steuerrecht, Hamburg) und Dr. Manfred Reich (Nachfolge/Vermögen/Stiftungen, Frankfurt a.M.).

Zu Assoziierten Partnern wurden ernannt: Thomas Harmann (Corporate Finance, Restrukturierung und Sanierung, Bonn), Dr. Christina Hildebrand (Steuerrecht, Bonn), Dr. Florian Holzner, LL.M. (Private Equity/Venture Capital, Steuerrecht, München), Andreas Kortendick, LL.M. (Steuerrecht, Bonn), Dr. Jochen Kotzenberg LL.M (Nachfolge/Vermögen/Stiftungen, Bonn), Dr. Roman Stenzel (Gesellschaftsrecht, München), Daniel Ternes (Wirtschaftsprüfung und Bewertung, Bonn), Dr. Benjamin Ullrich, M. Jur. (Private Equity/Venture Capital, Berlin) und Rainald Vobbe (Steuerrecht, Bonn).

„Erneut wächst unsere Partnerschaft durch hervorragende Berufsträger aus den eigenen Reihen, die mit ihren unterschiedlichen Spezialisierungen den integrierten Beratungsansatz von Flick Gocke Schaumburg unterstützen“, erklärt Prof. Dr. Thomas Rödder als Vorsitzender der Partnerversammlung von Flick Gocke Schaumburg. „Besonders freut es mich, mit Barbara Fleckenstein-Weiland die erste Equity Partnerin unserer Sozietät begrüßen zu können. Die Ernennung weiterer Partnerinnen bleibt ein wichtiges Ziel von Flick Gocke Schaumburg, für das wir uns in den kommenden Jahren besonders einsetzen wollen.“

Dr. Barbara Fleckenstein-Weiland ist als Rechtsanwältin, Steuerberaterin und Fachanwältin für Steuerrecht auf den Bereich Indirekte Steuern spezialisiert und berät insbesondere im Umsatzsteuer-, Energiesteuer-, Versicherungsteuer- und Zollrecht. Ein Fokus ihrer Tätigkeit liegt im Immobiliensektor. Daneben berät sie internationale Handelsunternehmen, Konzerne und Dienstleistungsunternehmen. Barbara Fleckenstein-Weiland ist seit 2007 bei Flick Gocke Schaumburg und seit 2013 Assoziierte Partnerin.

Der Rechtsanwalt Dr. Florian C. Haus ist seit 2014 Assoziierter Partner im Bonner Büro von Flick Gocke Schaumburg mit Schwerpunkt deutsches und europäisches Kartellrecht. Er berät unter anderem zu Fragen der Fusionskontrolle, der Missbrauchsaufsicht sowie bei der Prüfung und Gestaltung horizontaler und vertikaler Vereinbarungen. Zudem vertritt er Mandanten in Kartellbußgeldverfahren und zivilrechtlichen Streitigkeiten.

Christoph Oenings, Rechtsanwalt, Steuerberater und Dipl. Finanzwirt (FH) ist seit 2013 Assoziierter Partner bei Flick Gocke Schaumburg in Hamburg. Er ist auf die steuerliche Strukturierung von Familienunternehmen und -vermögen spezialisiert. Zudem zählen die nationale und internationale Vermögens- und Unternehmensnachfolge und das Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten.

Dr. Manfred Reich ist Rechtsanwalt, Steuerberater und Fachanwalt für Erbrecht und seit 2008 bei Flick Gocke Schaumburg in Frankfurt am Main tätig. 2014 wurde er zum Assoziierten Partner ernannt. Er ist spezialisiert auf den Bereich der nationalen und internationalen Unternehmens- und Vermögensnachfolge. Familienunternehmer und Private Clients berät er umfassend im Erbschaft-, Schenkung- und Ertragsteuerrecht sowie Erb-, Gesellschafts- und Stiftungsrecht und vertritt sie auch in Einspruchs- und Klageverfahren.