19.01.2022

Flick Gocke Schaumburg berät GFJ SPAC bei Zusammenschluss mit tado

Flick Gocke Schaumburg hat die luxemburgische SPAC GFJ ESG  Acquisition I SE („GFJ“) zu den steuerstrukturellen Aspekten des beabsichtigten Zusammenschlusses mit dem Raumklimaspezialisten tado GmbH („tado“) beraten. Nach erfolgreichen Abschluss soll die kombinierte Gruppe an der Frankfurter Börse gehandelt werden. Die anvisierte Bewertung der tado beträgt 450 Millionen Euro.

Berater GFJ: Flick Gocke Schaumburg

Dr. Florian Holzner; Associates: Klaus Himmer, Peter Volkmann (alle Tax)

GFJ ist die erste deutsche SPAC mit ausschließlichem Fokus auf nachhaltige Technologien. Hinter GFJ steht ein Gründer-Team um Gisbert Rühl, Florian Fritsch, Josef Brunner, Anna-Katharina Smend, Philipp von Hagen sowie Harald Mahrer. <<<