02.02.2021

Flick Gocke Schaumburg berät ECM beim Einstieg bei YellowFox

Flick Gocke Schaumburg hat die unabhängige deutsche Beteiligungsgesellschaft ECM Equity Capital Management GmbH beim Erwerb der YellowFox GmbH steuerlich beraten. ECM beteiligt sich über den von ihr verwalteten Fonds German Equity Partners V im Rahmen eines Partnership-Investments an dem Telematik-Anbieter.

YellowFox-Mitgründer Hendrik Scherf sowie die weiteren Gesellschafter bleiben auch künftig beteiligt, um gemeinsam mit ECM das Unternehmen weiterentwickeln.

Das Beratungsteam von Flick Gocke Schaumburg bestand aus den Partnern Christian Schatz und Matthias Full sowie Steuerberaterin Anne-Catherine Lorek (alle Tax/Private Equity, München). Flick Gocke Schaumburg unterhält über Partner Christian Schatz eine langjährige Mandatsbeziehung zu ECM Equity Capital Management.

Die 2003 gegründete YellowFox mit Sitz in Kesselsdorf bei Dresden beschäftigt heute rund 70 Mitarbeiter und ist einer der führenden Telematik-Anbieter im DACH-Raum. YellowFox bedient ein breites Spektrum an Branchen, von der Transport- und Logistikbranche über Industriedienstleistungsunternehmen, die Baubranche, das Handwerk und Entsorger bis hin zu Bahn-, Bus- und Taxiunternehmen.

Berater ECM Equity Capital Management GmbH:
Flick Gocke Schaumburg (München): Christian Schatz, Matthias Full, Anne-Catherine Lorek