04.07.2022

Flick Gocke Schaumburg verstärkt Corporate/M&A-Praxis mit Neuzugang

Flick Gocke Schaumburg hat sich zum 1. Juli 2022 mit Dr. Matthias Heusel (39) im Bereich Corporate/M&A verstärkt. Matthias Heusel wechselt von der Kanzlei SZA Schilling, Zutt & Anschütz, wo er seit 2013, zuletzt als Counsel, im Büro Mannheim tätig war.

Als Assoziierter Partner wird Matthias Heusel am Standort Stuttgart das Corporate/M&A-Team von Flick Gocke Schaumburg um Partner Dr. Jens Eggenberger weiter verstärken. Als Transaktionsanwalt berät er insbesondere Privatpersonen und Familienunternehmen auf Käufer- und Verkäuferseite sowie in Bieterverfahren. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen darüber hinaus im Gesellschaftsrecht, insbesondere im Aktien- und Kapitalgesellschaftsrecht sowie bei der Beratung von Startups und Venture Capital-Investoren. Des Weiteren begleitet er seine Mandanten bei Umstrukturierungen, Fragen der Corporate Governance sowie bei Exits und Finanzierungsrunden.

Jens Eggenberger kommentiert den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, dass Matthias Heusel unser Team mit seiner umfassenden Erfahrung und Expertise bereichern wird. Seine Spezialisierung fügt sich hervorragend in unsere auf Wachstum ausgerichtete Corporate/M&A-Praxis ein.“

„Der erfreuliche Einstieg von Matthias Heusel ist auch Teil der Wachstumsstrategie unserer Stuttgarter Einheit, die seit der Gründung im Jahr 2019 auf inzwischen gut 25 Berufsträger gewachsen ist“, so Jesco Idler, Standortleiter Stuttgart.

Die Corporate/M&A-Praxis von Flick Gocke Schaumburg besteht derzeit aus rund 60 Anwältinnen und Anwälten. Sie beraten und begleiten Mandanten bei Unternehmenskäufen und -verkäufen, Finanzierungsrunden und Fusionen und entwickeln gemeinsam mit M&A Tax Strukturierungsvorschläge unter steuerlichen, rechtlichen und bilanziellen Gesichtspunkten.

Gerade bei komplexeren Unternehmenstransaktionen profitieren die Mandanten von dem interdisziplinären Ansatz von Flick Gocke Schaumburg: Die M&A-Spezialisten arbeiten jeweils eng mit den Experten aus den Bereichen Steuerrecht, Kartellrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht oder der Unternehmensbewertung zusammen.<<<